Der globale Maskenball

Von | 16. September 2020

“…. Die Maske wird oft als Eingriff in die persönliche Freiheit wahrgenommen, was teilweise kontroverse Diskussionen zur Folge hatte. Die Auswertung von internationalen Umfragedaten zeigt jedoch, dass im Laufe der Pandemie der Anteil der Maskenträger stark zugenommen hat mehr hier in der NZZ

6 Gedanken zu „Der globale Maskenball

  1. astuga

    Je länger Zwangsmaßnahmen in Kraft sind, desto mehr werden sie befolgt.
    Aha…

  2. Sokrates 9

    In Weißrussland gibt es keine Maskenpflicht,Lukaschenko ließ Paraden abhalten,Fussballmeisterscjhaft spielen,man hört nichts von tausenden Toten.AUCH BEI DIVERSEN Protestveranstaltungen in Österreich, Berlin gab es keine Masken aber anscheinend keine Infizierte,ein Thema auf das sich die Presse gerne gestürzt hätte….

  3. Cora

    Was sagt Sucharit Bakhdi dazu? Der sagt uns ja, dass Masken Unsinn sind. Die WHO vor der Panikmache auch. Was nu?

  4. astuga

    @Cora
    Das haben sogar Fauci in den USA und auch Drosten in Deutschland gesagt.
    Ebenso die WHO und Anschober & Co.
    Jedenfalls bis zu dem Zeitpunkt als Masken plötzlich im Rahmen des Lockdown politisch gewollt waren, denn die medizinischen Fakten bezüglich Masken haben sich ja nicht geändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.