Der Irre von Teheran

“…….Iran’s former hard-line President Mahmud Ahmadinejad has reportedly said that the United States is working to arrest the Hidden Imam, who according to Shi’ite belief went into hiding in the 10th century and will reappear to bring justice to Earth.
Ahmadinejad made the comments in a speech to a group of clerics marking the start of the holy Muslim month of Ramadan, according to a transcript posted on June 21 on the website Dolatebahar.com, which is run by his supporters….” (hier)

2 comments

  1. Astuga

    “that the United States is working to arrest the Hidden Imam, who according to Shi’ite belief went into hiding in the 10th century and will reappear to bring justice to Earth.”

    Ich wollt es ja nicht verraten, aber die USA wurde von den Juden und den illuminierten Freimaurern nur deshalb gegründet um den verborgenen Imam zu bekämpfen.
    Schon Christopher Kolumbus (Ritter des Christusordens, die Nachfolger der Templer sind) wurde von den Weisen von Zion ausgeschickt um Amerika als Basis für eine Verschwörung gegen den Islam in Besitz zu nehmen (Stichwort USrael).
    Dabei weiß doch jeder, dass bereits die Türken Amerika vorher entdeckt hatten (sagt auch der Erdogan).

    Es kann natürlich auch sein, dass Ahmadinejad (aka Achim Dschihad) etwas verstrahlt ist.
    Ist vielleicht beim Anschneiden des sog. Yellow Cake passiert (siehe Bild).
    http://iranpoliticsclub.net/photos/only-iran4/images/Only%20in%20Iran%2016.jpg

    Auf jeden Fall hat aber das Iranische Regime ein Recht auf Urinanreicherung!

  2. waldsee

    das irre dabei ist,daß ihm sehr ,sehr viele zuhören und ihm auch glauben, friedensreligiöse sowieso und westliche politiker,die gleichheit für eine religion halten, ebenso.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .