Der Islamische Staat verliert sein letztes Dorf in Syrien

Nich vor ein paar Jahren war er so groß wie Großbritannien, jetzt ist der Islamische Staat auf ein kleines Dorf geschrumpft – und auch das dürfte bald fallen, berichtet die NZZ, hier

6 comments

  1. sokrates9

    Da werden einige “österreichische Helden” in nächster Zeit zurückkehren! Bin neugierig wie Krickl und seine Gegenspielergutmenschen diese integrieren wollen!

  2. astuga

    Frei nach Quran & Ahadith…
    “Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da ist der Jihad mitten unter ihnen.”

  3. Falke

    Die IS-Terroristen sickern nach und nach in Europa ein, soweit sie nicht ohnehin bereits mit der großen Flüchtlingswelle hier angekommen sind. Gefördert wird diese Entwicklung noch von Merkel-Deutschland, das bekanntlich versehentlich abgeschobene Terroristen mit großem finanziellem Aufwand wieder zurückholt.

  4. sokrates9

    Allein in Österreich sind laut Diskussion Hangar 7 4000 bereits Kriminelle die nicht abgeschoben werden können! Antwort aller Diskussionsteilnehmer: KEINE! Hätte man machen sollen, können, wäre.. Lösung Integrieren nicht möglich jammern wenn was passiert, hoffen dass sie keine Österreicher umbringen, durchfüttern ist angesagt.. Menschenrechte gelten offensichtlich nicht für Österreicher! ( Wurden ja auch nicht für diese konzipiert..)

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .