Der IWF blickt so pessimistisch auf die Welt wie nie zuvor

Von | 26. Juni 2020

„… Der neue Konjunkturausblick des Internationalen Währungsfonds ist düster. Die Experten erwarten, dass in allen Regionen der Welt die Wirtschaft einbricht. Dabei überrascht, wie schlecht besonders der Euro-Raum wegkommt. mehr hier

Ein Gedanke zu „Der IWF blickt so pessimistisch auf die Welt wie nie zuvor

  1. Falke

    Dass der Euro-Raum, und vor allem Deutschland, besonders schlecht wegkommen – im Gegensatz zu den USA – ist vorwiegend darauf zurückzuführen dass die staatlichen Hilfsmilliarden hier zu großen Teilen in den „Klimaschutz“ und in den „Kampf gegen CO2“ verpulvert werden und damit die Wirtschaft eher schädigen als sie anzukurbeln, während die Mittel in den USA tatsächlich voll der Wirtschaft und den Konsumenten zugute kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.