Der Mann, der (wirklich) die Welt rettete

Von | 22. September 2017

“Stanislaw Petrow, der als sowjetischer Oberstleutnant einst einen Atomkrieg verhinderte, ist dieses Jahr verstorben. Wie lief die Nacht ab, in der er über Leben und Tod entscheiden musste?….” (hier)

4 Gedanken zu „Der Mann, der (wirklich) die Welt rettete

  1. mariuslupus

    Die Menschen brauchen Helden. In Tschernobyl ist es etwas anders gelaufen. Niemand hat einen schwachsinnigen Ablauf korrigiert.
    Das Problem ist nicht die Technologie, das Problem ist der Schwachsinn.
    Konsequenz, die Technologie wurde verboten, der Schwachsinn ge- und befördert.

  2. KTMTreiber

    Stanislaw Petrow, einer meiner persönlichen Helden. Sehr, sehr schade, dass diesem Mann kaum die Anerkennung zu Teil wurde, die er eigentlich verdient hätte.

  3. Fragolin

    @KTMTreiber
    Helden erkennt man daran, dass sie Großes tun, auch ohne dafür gefeiert zu werden.
    Es gibt genug Großmäuler, die gefeiert werden, ohne je etwas vollbracht zu haben, als dass wahre Helden mit denen auf einer Party gefeiert werden möchten.

  4. astuga

    Es gab da noch einen zweiten Russen der einen Atomkrieg verhinderte.
    Während der Kubakrise…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wassili_Alexandrowitsch_Archipow

    Anzumerken bleibt, dass die sowjetische Führung die Verantwortung für einen Atomkrieg auf die dortigen Marineoffiziere abgeschoben hatte.
    Wäre der Krieg erfolgreich gewesen, hätte man die Verantwortung übernommen und sich als Sieger präsentiert, bei einem Desaster wären es die Schuld dieser Offiziere gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.