Der palästinensische Dschihad gegen den Frieden

Von | 1. Februar 2019

Die palästinensischen Führer haben kürzlich ihre Bemühungen verstärkt, zu verhindern, dass arabische Länder ihre Beziehungen zu Israel normalisieren – oder gar Friedensabkommen unterzeichnen.

Die Kampagne steht vor dem Hintergrund von Berichten über die Erwärmung der Beziehungen zwischen Israel und einigen arabischen Ländern, darunter ein kürzlicher Besuch des israelischen Premierministers Benjamin Netanyahu im Oman.

Das Gespenst des Friedens zwischen den arabischen Ländern und Israel ist zu einem Alptraum für die palästinensischen Führer geworden. Statt sich Sorgen um den Aufbau einer besseren Zukunft zu machen – die die Palästinenser dringend brauchen – arbeiten die palästinensischen Führer fieberhaft daran, jeden Versuch zu vereiteln, die arabischen Länder näher an Israel heranzuführen. mehr hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.