3 Gedanken zu „Der Tod der Zinsen

  1. aneagle

    Na und? im Islam Banking unter Scharia-Gesetzgebung sind Zinsen ohnehin nicht erlaubt.
    Ist bloß vorauseilender Gehorsam, Unterwerfung halt 🙂

  2. Fragolin

    @aneagle

    Das war früher unter christlichen Banken ebenso, da auch die Bibel die Zinseinhebung verbietet. Daher durften nur jüdische Banker gewinnbringend Kredite vergeben, was erstens deren bis in die heutige Zeit reichenden Erfolge erklärt, zweitens viele Investitionen zur Industrialisierung in Europa erst ermöglicht hat und dritttens zu Begehrlichkeiten bis zum blanken Hass auf die “Geldjuden” geführt hat.

  3. Thomas Holzer

    @Fragolin
    Jetzt verstehe ich endlich die weitsichtige Politik “unserer” Politikerdarsteller und Zentralbanker.
    Sie hoffen, daß mit der de facto Abschaffung des Zinses auch der Hass -zumindest in EU-Europa- verschwindet 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.