Der Traum (fast) aller Politiker

“…….Der ägyptische Präsidentschaftskandidat Abdelfatah as-Sisi hat vor den Gefahren zu grosser demokratischer Freiheiten gewarnt. In einem Gespräch mit Nachrichtenredaktoren rief er diese dazu auf, nicht zu sehr auf Meinungsfreiheit und andere Rechte zu dringen, weil dadurch die nationale Sicherheit in Gefahr gebracht würde….” (hier)

4 comments

  1. rubens

    Traurig, aber bei uns auch in erschreckendem Ausmaß zunehmende Tendenz.

  2. menschmaschine

    @ herr as-Sisi
    nicht warnen, einfach mit millionen steuergeld inserate schalten, dann beruhigen sich die medien schon, sie werden sehen. wie das genau geht, erklärt ihnen gerne hr. ostermayr.

  3. Rennziege

    Same rhetoric, different hazard: Abdelfatah as-Sisi muss ständig damit rechnen, von Muslimbrüdern aufgebaumelt zu werden, sobald seine Leibwache einschläft oder bestochen wird. Unsere Volksbeglücker aber riskieren nichts, wenn sie uns Rede- und Denkverbote überstülpen, von krimineller Verschuldung und wirtschaftsfeindlichen Gesetzen ganz zu schweigen. Bestechen tun sie eh eigenhändig: Wähler, Medien, NGOs, Kammern … etc. p.p.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .