Der übertölpelte Islamische Staat

Von | 3. August 2015

“….Drei Frauen aus Tschetschenien haben den „Islamischen Staat“ mit seinen eigenen Mitteln geschlagen: Sie ließen sich anwerben und rund 3000 Euro überweisen, ohne überhaupt nach Syrien reisen zu wollen….” ( FAZ, witzig)

3 Gedanken zu „Der übertölpelte Islamische Staat

  1. Fragolin

    Die “griechische Methode” (etwas versprechen und Geld dafür kassieren, ohne auch nur ansatzweise vorzuhaben, das Versprechen einzulösen…) funktioniert also nicht nur bei der EU sondern auch anderen in ihrer fanatischen Ideologie gefangenen Diktaturen…

  2. FDominicus

    @Fragolin. Da bleibt nur die Frage wie können wir das gegen unsere Diktatoren (Entschuldigung Demokraten) anwenden?

  3. Astuga

    Naja, der Schaden hält sich doch sehr in Grenzen.
    Ich frage mich ja grundsätzlich, wo eigentlich die tapferen, selbstlosen Großmäuler von Anonymus sind.
    Diese digitalen Widerstandskämpfer und Robin Hoods des 21. Jh.

    Alles was die zusammenbringen ist, irgendwelche unbedeutenden Datensätze von Normalsterblichen zu veröffentlichen, und lustige Masken zu tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.