2 Gedanken zu „Der Weg zur Knschtschaft, revisited

  1. Cora

    Hayek hätte nicht den Erfolg gehabt, wenn er den Staat völlig in Abrede gestellt hätte, man hätte in ihm einen radikalen Utopisten gesehen. So sagt er in bisserl Staat ist gut, aber auch nicht mehr, denn ansonsten kommt man vom Weg ab auf die Road to Serfdom. Ein Bisserl, als Wiener hat Hayek Bescheid gewusst. die Menge macht das Gift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.