“Der Westen muss Asia Bibi sofort Asyl anbieten”

Asia Bibi wird voraussichtlich in Pakistan bleiben, bis ihr Fall erneut “in einem Berufungsverfahren überprüft” wird, das der Premierminister angeordnet hat. Bibis Gerichtsverfahren sieht jetzt endlos aus. Unterdessen füllen Tausende von Islamisten die pakistanischen Straßen und fordern ihre Hinrichtung. weiter hier

12 comments

  1. sokrates9

    Wo ist eigentlich der Vatikan? Der müsste doch in diesem Fall wo es um Religion geht, Vorreiter sein! Anscheinend damit ausgelastet weitere Moslems nach Europa zu bringen!

  2. Gerald Steinbach

    Rado
    Aus ihren Artikel
    “Er warnte davor, die Tat für politische Zwecke zu instrumentalisieren und sie dafür zu missbrauchen, zu Hass und Gewalt aufzurufen. “”

    Schon obligatorisch, ….der Bürger hat die Goschn zu halten und die Buntheit gefälligst zu genießen

  3. Johannes

    Wenn diese Frau nicht gerettet wird aus den Klauen der Besessenen dann ist es wirklich ein echtes Versagen.
    Wo bitte ist die UNO?!!
    Wo bitte der UNO-Menschenrechtsrat?!!.
    Wo ist Amnesty International?!!.
    Wo sind die Architekten und Unterzeichner des UN-Migrationspaktes?!!
    Wo ist die Caritas?, wo der Papst ?,wo das rote Kreuz?, wo sind unsere Künstler?
    Wo ist der sehr geehrte HBP?. Es geht um unser Ansehen das wir verlieren wenn wir nur zusehen.
    Wo ist Bono wo ist Geldof? Wo sind unsere Welcomer? Wo ist der ORF?

    Ganz im Sinne von Licht ins Dunkel frage ich euch alle! Ist da jemand???

    Da soll eine Frau hingerichtet werden, wo sind die österreichischen Frauenrechtlerinnen warum höre ich nichts von euch?
    Hier ist wirklich und konkret etwas zu tun, es geht um ein Menschenleben, eine Frau die man mit allen Mitteln von dort herausholen muss!
    Alle die in Österreich demonstrieren, sei es an Donnerstagen oder sonst wann, tut es in Zukunft für Asia Bibi!
    Herr Krassnitzer, ich rufe Sie auf, tun Sie etwas, rütteln Sie auf, setzen Sie sich ein, auch Sie Herr Grönemeyer, wie wäre es mit Ihnen Herr Konstantin Wecker der Sie doch ein so wortgewaltiger Mensch sind?
    Erhebt euch oder schweigt für immer, wenn ihr jetzt schweigt habt ihr vor der archaischen Gewalt zu der der Islam fähig ist kapituliert und ihr werdet nur noch als knieweiche Gschichteldrucker ohne wirklichen Mut wenn es darauf ankommt entlarvt, nach meiner Meinung.

  4. astuga

    @Johannes
    Die werden sich doch nicht in einer Causa engagieren die deren Weltbild bloßstellt!
    Eine Handvoll Fanatiker kann man sich noch schön reden, aber hunderttausende?
    Da wird der Einzelfall zur islamischen Norm.

    Mal abgesehen davon, dass eine Parteinahme womöglich auch für sie selbst gefährlich werden könnte.
    Bei Raif Badawi ist das anders, denn der ist den meisten seiner Landsleute weitgehend egal, dort hat man bloß das saudische Gerichtwesen zum Gegner, und dem sind wiederum westliche Promis egal.

  5. astuga

    Ergänzung: Asyl für Asia Bibi!

    Oder gewährend wir das nur syrischen Massenmördern und afghanischen Vergewaltigern?

  6. sokrates9

    Johannes / Astuga: Die Frau ist katholisch! Für die kann man sich doch nicht einsetzen! Christen sind doch die geborenen Märtyrer! Es müssen Moslems gerettet werden! Schaun sie was für ein TamTam für die Rohingya gemacht wird!

  7. Josi

    Das bedeutet, dass die Welt vor blindwütigen, stumpfsinnigen Fanatikern kapituliert. Wie in der Steinzeit. Ich stimme ©GeBa zu, bin auch froh, nicht mehr die Jüngste zu sein. Aber irgendwer wird doch wohl bitte diesen selbstgerechten IdiotIinnen, die in ihrem Wahn aber alles dürfen und sogar “respektiert” und “geschützt” werden müssen, den Weg weisen – raus aus der Lebenswelt Andersgläubiger, rein in ihre eigene Kultur und Tür zu – Gott sei Dank für Donald Trump, der versucht’s wenigstens.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .