Deutsche Grüne: Misswahlen auch für, ähem, weniger Schöne

Von | 3. Oktober 2013

“….Groß, schlank, lange Beine, hübsches Gesicht – junge Frauen, die an einer Miss-Wahl teilnehmen, sind vor allem eins: schön! Es ist, das kann man so einfach sagen, die Schlüsselqualifikation für diesen Wettbewerb. Doch Grünen-Politikerin Marianne Burkert-Eulitz (40) gefällt genau das nicht. „Bei Miss-Wahlen werden grundsätzlich Menschen unserer Gesellschaft ausgeschlossen. ” Auch weniger schöne Damen sollten eine Chance kriegen…” (mehr hier, ausserordentlich unterhaltsam)

2 Gedanken zu „Deutsche Grüne: Misswahlen auch für, ähem, weniger Schöne

  1. KClemens

    Also wenn ich mich recht erinnere, habe ich diesen Artikel schon mal hier eingestellt, bevor der Blog umgezogen ist.

    Aber wie auch immer, so wie die grüne Dame aussieht, kann man ihre Motivation verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.