“Deutsche Sparer verlieren Vertrauen in die EU”

Von | 15. April 2016

“Wenn die Ersparnisse der deutschen Sparer von der Euro-Rettung aufgefressen werden, dann werden die deutschen Sparer früher oder später die EU ablehnen.” (der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble, hier.)

5 Gedanken zu „“Deutsche Sparer verlieren Vertrauen in die EU”

  1. Fragolin

    Wieso redet dieser Mensch in der Zukunftsform, wenn er die Gegenwart beschreibt? Lebt er schon so weit in der Vergangenheit?

  2. Reini

    … wer bitte hat noch Vertrauen in die EU???? …

  3. Thomas Holzer

    Da redet gerade der Richtige 😉
    Eine der Personen, welche dafür verantwortlich ist, daß eben die EU in die falsche Richtung läuft und daher die Untertanen kein Vertrauen mehr in diese haben.

  4. Falke

    O.T., steht aber unmittelbar unter dem Artikel: Merkel hat sich doch – eigentlich wie erwartet – vor Erdogan auf die Knie geworfen und Böhmermann unter Anklage gestellt, dies sogar entgegen dem Willen des Koalitionspartners SPD. Sie wird offenbar alles tun, damit der Flüchtlings-Deal mit der Türkei nicht gefährdet wird. Somit hat Erdogan sie – und damit die EU – völlig in der Hand und wird das natürlich voll ausnützen. Merkel hat – wieder einmal – der EU einen Bärendienst erwiesen und wundert sich vielleicht auch noch, dass die EU immer unpopulärer wird und die Austrittstendenzen immer stärker werden. Großbritannien ist wohl so gut wie draußen.

  5. Mona Rieboldt

    Die Frage ist auch, was der Justizminister Maas (SPD) macht. Wenn er mal richtig arbeiten würde, was er nicht tut, gäbe es den Paragraphen “Majestätsbeleidigung” nicht mehr. Darauf bezieht sich Erdogan doch.

    Nun ja Erdogans Reaktion war schon richtig, für einen 3jährigen in der Trotzphase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.