Deutschland: Die grüne Sonne geht unter

“…Die Grünen sacken in den Umfragen ab. Seit der Kampagnen-Entgleisung von Martin Schulz hat es einen vergleichbaren Absturz in den Zustimmungswerten nicht mehr gegeben. Der Einbruch ist so gewaltig, dass er kaum vorbeigehen wird wie ein Gewitter. Woran liegt es?/ mehr

7 comments

  1. sokrates9

    Wird auch in Österreich spannend! Speziell inwieweit man den Österreichern Klimaziele verordnen wird .können. Da werden die Million Arbeitslose bestimmt in Begeisterungsstürme ausbrechen. Perfekt geschafft hat es bereits Lunatschek sich überall beliebt zu mavchen und von einem Fettnäpfchen in das nächste zu hüpfen! Die einzige Großtat ist die Neubesetzung eine Museums, einer Fachfrau, ehemalige Grünenchefin von Berlin.Die linken Medien,die monatelang sich über FPÖ Besetzungen aufregen, tangiertt das genauso wenig wie die Verfassungsgerichtshofdelegation einer Grünen, die die geforderten Voraussetzungen nicht erfüllt, was auch den Bundespräsidenten selbstverständlich nicht stört!

  2. astuga

    Ja, schon faszinierend, dass eine Grüne dank Verfassungsbruch zum Verfassungsgerichtshof bestellt wird.
    Und alle Schweigen dazu.

  3. Gerald

    WIR haben dann ja ein riesiges Heer an Arbeitslosen. Die werden dann vom grünschwarzen Nachhaltigkeitsministerium angeheuert um tagsüber das Sonnenlicht in Jutesäcke abzufüllen und abends dann in den Häusern freizulassen. Gewessler und Köstinger werden uns unter der weisen Aufsicht von Anschober darin unterweisen.
    Österreich wird erblühen wie noch nie zuvor. Ich sehe schon den Neid der umliegenden Staaten.

  4. sokrates9

    Gerald@ In Ergänzung dazu haben die Grünen ja die Friedhöfe geschlossen, dass der Tod nicht rauskann, und da das Virus ja von Fledermäusen abstammt die nachtaktiv sind ist ihre Idee genial, da so verboten wird abends rauszugehen und die Sperrstunde wegen dem Virus peinlich eingehalten werden kann. 🙂

  5. Falke

    Die SPD hat ja in gewissem Sinne “Glück” mit Olaf Scholz, den sie bewusst in die erste Reihe stellt. Würde sie das mit der aktuellen kabarettreifen “Doppelführung” tun, bleibe sie ganz sicher weiterhin sogar hinter den Grünen.

  6. Johannes

    Die Grünen haben kein Wirtschaftsverständnis, alles was Grüne fordern ist weltfremd, abgehoben, unfinanzierbar. Solange die Wirtschaft in Deutschland brummte konnte man sich solche “`Spinnereien“ leisten. Es war sozusagen en vogue einer Klasse und Partei anzugehören deren oberst Grüne, Roth heißt, die Vizepräsidentin des deutschen Bundestages ist und bei Demos mitmarschierte wo auf Transparenten geschrieben stand “Deutschland verrecke! “ und “Deutschland du mieses Stück Scheiße!“

    So weit so schlecht, das eine solche Person zu einer solchen politischen Funktion kommt kann wohl mit Fug und Recht als sehr fortgeschrittenes Stadium gesellschaftlicher Dekadenz gewertet werden.

    Wie weit die Gesellschaft aber bereit ist nach einer schweren wirtschaftlichen Krise den Weg mit Claudia und Co. zu gehen steht auf einem anderen Blatt. Da ist einem dann wohl doch der das Hemd näher als der Rock.

    Wenn plötzlich der Wirtschaftsmotor ins Stocken kommt und man Claudia Roth und ihre Genossen auf ihre Kompetenz abklopft und nur ein sehr hohles Klopfen zu hören ist dann weiß man das mit dieser Schönwetterpartei kein Staat zu machen ist.

    In Österreich beweisen die Grünen gerade wie Postenbesetzung auf Grün geht und die Medien mucksen nicht einmal auf.
    Herr Unterberger hat es unglaublich präzise beschrieben, die Grünen sitzen nun im VfGH davor habe ich zu Beginn der Koalition gewarnt, wir werden noch viel “Freude“ damit haben.

  7. Menschmaschine

    Jetzt zeigt sich halt, dass die Grünen nur auf einer Welle kurzfristig nach oben gespült wurden. Diese von einem schwedischen Teenager ausgelöste Welle wurde von linken Medien mit Freude vergrößert, es gab gerade nichts anderes aufzubauschen, um mittels Panikmache die Auflage zu steigern.
    Die Welle ist verebbt, Corona überlagert alles und somit werden die deutschen Grünen auf ihre Substanz zurückgeworfen. Da bleibt nicht viel. Hochtrabendes Flug- und Auto-Bashing, während man selbst in Asien dem Winter entflieht und die Kinder ein Auslandssemester in Australien machen – derartige und andere weit verbreitete Heucheleien unter Grünen und ihren Wählern, die ideologischen Lücken großzügig aufgefüllt mit Ideen aus der marxistischen Mottenkiste, solche Schwachsinnigkeiten sind auf Dauer zu wenig.
    Hoffentlich dürfen wir dasselbe demnächst ebenfalls erleben.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .