Die Treibhäuser der Konformität

Von | 23. November 2018

“…Abweichende Meinungen werden heute schärfer sanktioniert als abweichendes Verhalten, besonders auf Universitäten. Es wird nicht diskutiert, sondern ausgeschlossen. Nun könnte man denken, dass immerhin noch die Gedanken frei sind. Doch derjenige, dem man das Sprechen und Schreiben beschneidet, kann nicht mehr frei denken. Und das gilt nicht nur für die Schreiber, sondern auch für die Leser. / mehr

Ein Gedanke zu „Die Treibhäuser der Konformität

  1. sokrates9

    Wer nicht konform ist, wird zum Schweigen gebracht! Das ist langfristig der Tod jeder Wissenschaft!
    Begonnen hat alles mit dem EU -Typischen Wunsch der Vereinheitlichung, Vehikel Bologna. Professoren hat das nie interessiert und so wurde das Bildungsziel eines humanistisch ausgebildeten Doktors der gelernt hat Probleme zu erkennen, zu analysieren , Alternativen darzustellen und daraus die Beste auszuwählen, transformiert in das Bildungsziel möglichst viel akademische “Buchhalter” auszubilden die dann sofort in die Wirtschaft gehen und brav und unreflektiert möglichst ohne viel zu denken das erledigen, was man ihnen anschafft! Denken soll man den Pferden überlassen (-haben größeren Kopf – früher Leitspruch beim Militär).
    So wurde das kreative, widersprüchliche Europa, hunderte Jahre lang führend in Philosophie, Technik, Medizin, systematisch zerstört!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.