“Die 2-Klassen-Medizin ist längst Realität”

Von | 21. Mai 2013

“Die Kosten im Gesundheitssystem explodieren. Gespart muss werden. Aber was ist zumutbar und was nicht? Ärztevertreter warnen, dass bereits jetzt Patienten oft wichtige Behandlungen vorenthalten werden.” (Format)

Ein Gedanke zu „“Die 2-Klassen-Medizin ist längst Realität”

  1. aaaaaaaa

    Wir haben Vierklassenmedizin, und wir hatten immer mindestens Dreiklassenmedizin.

    – die Unversicherten
    – die staatlich Versicherten
    – die privat Versicherten
    – die, die dem Arzt einen Koffer Bargeld auf den Tisch stellen können

    Da kann kein Gesetz etwas dran ändern. Wenn man die Versorgung für die sozial Schwächeren verbessern will, hilft nur eins: Den Klüngel von Pharmalobby, Ärztekammer und Zulassungsbehörden sprengen und Wettbewerb zulassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.