9 Gedanken zu „Die Bilderberg-Liste 2013

  1. Samtpfote

    Was der Standard danach wohl schreiben wird???

  2. world-citizen

    Eine Konferenz im Bilderberg-Hotel gab’s ja nur einmal und das war 1954.
    Demnach könnte man die Teilnehmer von damals als “Bilderberger” bezeichnen. Wie viele von denen noch am Leben sind, weiß man ohnehin nicht so genau.
    Nachfolgende Konferenzen hatten unterschiedliche Tagungsorte und unterschiedliche Teilnehmerlisten.
    Die logische Schlussfolgerung die ich daraus ziehe:
    Bevor ich an die Existenz von “Bilderbergern” glaube, glaube ich eher noch an einen lieben Gott.

  3. Tom Jericho

    @world-citizen
    Also ich glaube an die Bilderberger, und ich glaube auch, daß es noch viel mehr Klüngel gibt, die im Geheimen Schweinereien ausbaldowern.

    Teilnehmer AUT übrigens: Oscar Bronner, Andreas Schieder, Rudolf Scholten.

    Dazu nur das folgende Zitat von Viktor Frankl: “Der Nationalsozialismus hat den Rassenwahn aufgebracht. In Wirklichkeit gibt es aber nur zwei Menschenrassen, nämlich die “Rasse” der anständigen Menschen und die “Rasse” der unanständigen Menschen. Und die “Rassentrennung” verläuft quer durch alle Nationen und innerhalb jeder einzelnen Nation quer durch alle Parteien.”

  4. world-citizen

    Und was sind anständige und unanständige Menschen?
    Kennen Sie irgendeinen Menschen, der von sich sagt: “Ich bin unanständig”?

    Anständig und unanständig gibt es von Natur auch nicht; den Unterschied macht immer nur die menschliche Meinung.

    Und Rassen kann man auch nicht mehr trennen, denn seit dem Aussterben der Neandertaler existiert nur noch die Rasse des Homo Sapiens.

  5. Michael Haberler

    @Samtpfote
    Was die Redaktion anlässlich dieser unangenehmen kognitiven Dissonanz von sich geben wird, werden wir ja sehen

    Was sich im Substandard-Forum abspielen wird, steht allerdings bereits fest: die geballte Phalanx der Obskurantisten, Paranoiker und Verschwörungstheoretiker wird postwendend unter den Steinen hervorkriechen und feststellen, dass sie von den Bilderbergern höchstpersönlich verfolgt werden

  6. Rennziege

    @Michael Haberler
    Das sehe ich ebenso. Aber auch der Unterberger-Blog weist eine skurrile Beteiligung von Obskuranten, Okkultisten, Geistheilern und Schlangenbeschwörern auf. (Ein paar verdruckste Antisemiterln sind freilich auch dabei.)
    P.S.: Die Bilderberg-Teilnehmerliste, die ich gestern im Thread “Wer jetzt mehr Europa fordert …” verlinkt habe, ist ein wenig informativer als die vom Hausherrn angebotene, weil sie auch die Staaten nennt, in denen die bitterpöööhsen Weltregierer tätig sind.

  7. Rennziege

    @world-citizen

    Sehe ich erst jetzt: “… denn seit dem Aussterben der Neandertaler existiert nur noch die Rasse des Homo Sapiens”, schreiben Sie. Was mich in meiner alltäglichen Wahrnehmung bestärkt, dass die Neandertaler alles andere denn ausgestorben sind.

  8. Astuga

    Bei der rechtsradikalen mafialoge p2 in italien sind die teilnehmer auch bekannt (berlusconi etwa), ihre beschluesse und ziele sind sogar mitlerweile oeffentlich bekannt. Das ist immerhin mehr als ueber die treffen der sog. Bilderberger gesagt werden kann.

  9. Titus Feuerfuchs

    @world-citizen
    Ist z.B. Breivik Ihrer Meinung nach also anständig oder unanständig oder kann man es nicht sagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.