“Die Briten, das Gegengift zum EU-Sozialismus”

Von | 12. Mai 2015

“Wahlsieger David Cameron will kein übermächtiges Brüssel und kein Aufweichen des Sparkurses. Er verkörpert das moderne Europa besser als etwa die Rebellions-Epigonen in Athen.” (hier)

Ein Gedanke zu „“Die Briten, das Gegengift zum EU-Sozialismus”

  1. menschmaschine

    Guter Kommentar.
    Wenn man sowas aber heutzutage laut sagt, ist man gleich ein pöser Neoliberaler und damit irgendwie Nazi, weil ja alles, was nicht links ist, Nazi ist.
    Mit so einer “Meinungsvielfalt” ist unsere Demokratie am Ende, es folgt wieder mal eine Diktatur, fürchte ich. Ein bisserl anders als die, die wir vor einigen Jahrzehnten in Europa hatten, aber doch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.