Die bürgerliche Gesellschaft schafft ihre Freiheit ab

“…..Für die strapazierte Behauptung, dass die Länder der Alten Welt nur als Block wirtschaftlich konkurrenzfähig bleiben können, gibt es bis dato keine stichhaltigen Beweise. Das politische Konzept der Grossreiche gehört einer Vergangenheit an, von der wir bisher annehmen durften, wir hätten sie mit der Erlangung demokratischer Zustände hinter uns gelassen….” (Lesenswerter Essay in der “NZZ“)

2 comments

  1. Thomas Holzer

    Ja, lesenswert!
    Jedoch sollte das Wort “Demokratie” durch “Rechtsstaat” ersetzt werden, dann träfe der Autor wirklich den Punkt.
    “Postdemokratie” ist ja gar nicht so schlecht; ich denke aber, der Autor meint vielmehr “Postrechtsstaat”, und dies stellt wirklich das wesentliche Problem der EU in ihrer derzeitigen Form dar.

  2. Christian Peter

    So etwas bekommt man wie gewohnt lediglich in Schweizer Qualitätsmedien zu lesen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .