Die Demokratie ist klimaschädlich!

Die Demokratie hat unter Klimajüngern keinen guten Ruf. Es wäre doch viel einfacher zur Rettung der Welt ordentlich durchzuregieren. Jüngst schlug etwa Grünen-Chef Robert Habeck vor, dass ein ausgelostes Schöffengremium den Kohlendioxid-Preis festlegen solle. Solche Ideen, demokratische Prozesse auszuhebeln, haben in der Weltrettungs-Branche schon seit langem Konjunktur./ mehr

6 comments

  1. Kluftinger

    Da sind sie wieder, die gewaltsamen Lösungsversuche: “und bist du nicht willig, so brauch´ich Gewalt”…
    Als hätten wir von den diktatorischen Regimen nichts lernen können.
    Aber da derartige Vorschläge von den Guten abgesondert werden, regt sich niemand auf.
    Die “Psychologie der Massen” wird wieder wirksam?

  2. sokrates9

    Wer hat eigentlich noch Interesse an einer Demokratie??Starke Führer sind angesagt, werden zwar von den Linken bekämpft weil man selber diese Machtpositionen haben will. Demokratie ist Auslaufmodell.

  3. astuga

    Zu diesem Artikel passt hervorragend dieser Ausschnitt aus einer umfassenderen Doku (und das nicht nur weil Maurice Strong erwähnt wird)…

  4. Johannes

    “Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind.” – Winston Churchill Zitiert von Hans Vorländer

    “Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind“ – unbekannter Linksaktivist, pardon Umweltaktivist, pardon Umwelt-Linksaktivist. zitiert von Johannes

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .