Die diskreten palästinensischen Milliardäre von Gaza

“…Hamas leaders have become millionaires and billionaires in Gaza. And how did they achieve this when there are photographs depicting Gazans living in squalor, lacking basic facilities?…..” (Lesenswert, hier)

2 comments

  1. Marianne

    Wie schön. Hauptsache die EU, also wir Nettozahler, überweisen weiter brav die Schutzgeld Milliarden an die netten Herren.

  2. aneagle

    wir zahlen derzeit über die EU ohnehin schon jährlich $500 Millionen in die Zaka , die 6.Säule des Islam, quasi als Beraterhonorar oder Schutzgeld, bzw., für romantisierende Europäer, humanitäre Hilfe, oder wie immer man den jährlichen europäischen Zwangsbeitrag in die erfolgreiche Entwicklung des Djihad nennen will.
    Werden die islamischen Gemeinden in Europa größer, wird für die ursprünglich hier Einheimischen wohl auch die im Nahen Osten so beliebte Jizya, die Kopfsteuer für Ungläubige fällig.
    Die Info dazu steht seit 2011 im Netz:

    http://www.youtube.com/watch?v=NE95SUSPu-w

    Ob man das von der Steuer wird absetzen können ?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .