Die Energiewende – eine Operation am offenen Herzen

Von | 23. Dezember 2021

In militärischen Jargon umgemünzt, nehmen die SPD und die FDP die Posten für Nachschub und Versorgung in der Etappe ein. Die Frontschweine, die erfahrungsgemäß die größten Verlustraten haben, sind dagegen die Grünen./ mehr

2 Gedanken zu „Die Energiewende – eine Operation am offenen Herzen

  1. sokrates9

    Der Körper Deutschland war ja lange ganz gesund und wurde durch Merkel gewaltig belastet.Aber warum braucht man jetzt eine Operation am offenen Herzen?Um eine vertackte Ideologie zu beweisen?Der Kollaps kommt doch erst! 🙂

  2. Falke

    Die Grünen glauben offenbar, dass ihnen die Quadratur des Kreises erstmalig in der Geschichte gelingen wird, noch dazu mit diesem völlig ungeeigneten Personal – Annalena Baerbock ist da keineswegs die Ausnahme. Und was den “sparsamen” FDP-Finanzminister Lindner betrifft: Gleich als erstes hat er einen “Nachtragshaushalt” von 60 Mrd. “für Umweltprojekte” aus dem für die Bekämpfung der Corona-Schäden vorgesehenen Betrag eingebracht, natürlich durch Schulden. So sieht wohl seine “Schuldenbremse” aus; da ist sicher noch Luft nach oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.