“Die EU muss ihren Öko-Luxus aufgeben”

“……..Deutschland und der Welt steht womöglich eine der größten Wirtschaftskrisen der Geschichte bevor. Vieles von dem, was in den vergangenen Monaten gerade in Deutschland mit Priorität behandelt wurde – etwa die Ausrufung eines Klimanotstands in vielen Gemeinden oder das bizarre Festhalten an Diesel-Fahrverboten – erscheint im Nachgang geradezu spätrömisch-dekadent angesichts dessen, was jetzt auf unser Land an realen Problemen zukommt.” mehr hier

4 comments

  1. sokrates9

    Die gesamte EU gehört sofort abgeschafft. Stellt doch perfekt derzeit ihre absolute Nutzlosigkeit dar, ein Hort von realitätsfremden linken Ideologen die befreit von wissenschaftlichen Erkenntnissen Europa in den Abgrund führen!

  2. aneagle

    @sokrates
    Und wohin wollen sie die Spitzen der nicht kompatiblen, unwählbaren Politiker, die zum Schaden der Gesellschaft tätig sind, auslagern, um wenigstens regional noch existieren zu können? Um die Funktionalität Europas zumindest auf niedriger Ebene gewährleisten zu können ist der Brüsseler Narrenturm unabdingbar systemrelevant, “what ever it takes”. Ist nicht schön, aber wahr. Wenn wir die unangenehme EU-Politmasse in krisenarmen Zeiten nicht erleichtern können, werden wir sie weiter mitschleppen müssen, solange wir uns das zu leisten vermögen. Oder bis der letzte Vernunftbegabte die EU verlassen hat.

  3. sokrates9

    aneagle@ Entwicklungshelfer in Afrika? Dort hat die EU schon derart viel Unheil angerichtet, dass das kaum mehr zu toppen ist! Da könnte sich doch die Nomenklatura am Gendergerechten Verhalten für die Afrikaner ( In der Regel arbeiten da nur die Frauen) profilieren. Das Nichtstun der EU- Männer und das abcashen und kassieren fällt nicht auf… 🙂

  4. Johannes

    Maduro kann sich freuen, ich schätze sein Land steht in Punkto Produktivität im Moment besser da als die meisten kapitalistischen Länder, überspitzt ausgedrückt.

    Sein Vorgänger Hugo Chavez hat seinerzeit einen Shutdown eingeleitet und seither hat sich das Land nicht wieder erholt.

    Hoffen wir das wir nicht das gleiche Schicksal erleiden müssen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .