Die Euro-Gründungslegende

Die Legende, wonach Frankreich Deutschland die Währungsunion aufgenötigt haben soll, als Preis für die Wiedervereinigung, ist – eine Legende: warum, hier. Ganz interessanter historischer Text.

3 comments

  1. Plan B

    Alles ganz interessant. Aber der Autor vergisst, wie es Kohl mit einem einmal gegebenen Ehrenwort hielt bzw. gehalten hat (war jemand im Hinterzimmer dabei, als Kohl Mitterand in die Hand versprach, so zu verfahren – und es dann zu seinem Projekt machte?).

    Also, ich erinnere hier daran, dass die deutsche Öffentlichkeit bis heute nicht weiß, wer die Geldgeber Kohls waren im CDU-Spendenskandal, damit er (Kohl) die Millionenstrafe wegen Aussageverweigerung (“Blackout”-Skandal) zahlen konnte. Kohl schweigt bis heute darüber, weil er den Geldgebern sein Ehrenwort gegeben habe.

    Die “Die-fehlende-Geisel-Theorie” hat also ihre Schwächen.

  2. Quentin Quencher

    Zum Thema bei L.I.S.A: „Der Soziologe und Wissenschaftspolitiker Wolf Lepenies sucht am sechsten Abend der Vortragsreihe “Europa in der Krise. Problemdiagnose und Zukunftsperspektiven” nach den historischen Hintergründen des Nord-Süd-Konfliktes, der nach 1989 und der deutschen Wiedervereinigung wieder aktuell wurde. In der heutigen Debatte treten zum Beispiel polemische Erinnerungen an Pläne zur Gründung eines “Lateinischen Reiches” zum Vorschein, deren theoretische Ursprünge bis ins frühe 19. Jahrhundert zurückgehen.“
    http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de/nord_und_sued._ost_und_west._der_himmelsrichtungstreit_in_der_eu_und_eine_neuer_marschallplan?nav_id=4826

    Das Video ist höchst informativ.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .