Die Folter-Frauen des Islamischen Staates

“….Die Foltermethoden der IS-Kämpfer kennen offenbar keine Grenzen. Neben Enthauptungen, lebendigen Verbrennungen und Stürzen von Hochhäusern berichtet ein Opfer jetzt vom sogenannten Beißer. Er soll Frauen einen Teil ihrer Weiblichkeit rauben….” (hier)

8 comments

  1. Syria Forever

    Shabbat shalom Herr Ortner.

    Danke für den link und es ist noch wesentlich schlimmer.
    FGM nimmt rasant zu (es war auch davor in den Kurden Regionen beliebter Sport der Frauen andere Frauen zu verstümmeln, z.T. sind über %70 der Frauen im Nord Iraq verstümmelt.), und nicht nur in der Region der IS-Mörder Brigaden. Global. In den USA hat sich FGM in den letzten 10 Jahren um über 300% mehr als verdreifacht. Nicht anders in Europa.

    Grosse Teile der sogenannten Westlichen Welt befinden sich auf den Weg ins Mittelalter oder sind z.T. schon angekommen. Nur weil der Henker einen Mercedes fährt, anstatt einen Esel reitet, machen die Methoden nicht “moderner”. Es sind die Köpfe der Menschen, deren Gedanken, Überlegungen und Handlungen die oftmals lange vor der Renaissance an zu siedeln sind. Man muss sich nur durch verschiedene MSM lesen und die Foren durchstöbern.

    Kreation-Anhänger, Wunderheiler, Geisterbeschwörer, Handleser und andere Dummheiten. Das sind die neuen Herausforderungen der modernen Westlichen Gesellschaften.
    Nächster Schritt wird die Legalisierung von Cannabis sein. Sediert und frei von Gewalt werden die Westeners durchs Leben wandeln.
    Persönlich denke ich zwar alle Drogen sollten frei am Markt, wie Alkohol oder Tabak, erhältlich sein. Es gibt Selbstbehalte und wozu gibt es Altersgrenzen doch das kann nur in gebildeten und offenen Gesellschaft klappen aber weder Bildung noch offene Gedanken sind in der Westliche Welt weiterhin vorhanden. Und wenn doch werden diese verboten oder geahndet.
    George Orwell lässt Grüssen… doch wer kennt den schon, oder besser, noch..

    Wann erscheinen in Europa die ersten Listen mit verbotenen Büchern und die dazu gehörenden Strafen bei Missbrauch? Oder gibt es diese ohnehin?
    Das Bücher in neueren Auflagen beschnitten und voller Zensur sind ist kein Geheimnis. Das beginnt mit Aristoteles und reicht bis Churchill. Wann werde Strafen erlassen für ältere Ausgaben, welche z.T. in unserer Bibliothek stehen?
    Ray Bradbury lässt Grüssen.. doch wer kennt den schon, oder besser, noch..

    Guten Samstag! 🙂

  2. sokrates9

    Syria forever@Sie analysieren richtig; wir sind mit dramatischer Schnelligkeit zurück auf dem Weg in das Mittelalter! Religionen und deren Bedeutung nehmen dramatisch zu – war in den 80er Jahren kein Thema – Peter Scholl Latour wurde belächelt als er den Kampf von Religionen beschrieb! Wir haben schon wieder die Gedankenpolizei, das Bücherverbrennen der Nazis! Es geschieht halt jetzt subtiler! Diverse Autoren scheinen in keinen Bestsellerlisten auf, selbst die Kinderbücher von 10 kleine Negerlein beginnend werden zensiert oder political correct angepasst! Schlimm finde ich das Aufweichen unserer griechisch römischen Rechtsprinzipien, die strickt zwischen “Gedankenverbrechen” und tatsächlicher Tat – mit all den unzulänglichkeiten menschlicher Rechtssprechung unterschieden.
    Doch das was man an Ethik, Basis die letzten 2000 Jahre erarbeitet hat, ist jetzt alles Makulatur, es zählt die Anlassgesetzgebung, diktiert von halbgebildeten Journalisten, die gar nicht sehen wie sehr sie Werkzeug diverser Eliten sind..

  3. Syria Forever

    Sokrates, Shabbat shalom.

    Pragmatische Analyse ist der wichtigste Teil meines Schaffens, und somit Geldquelle. In den letzten 20 Jahren habe ich mit %95 das Ziel getroffen. Nichts besonderes wenn man die kleinen Dinge, die wichtigen Details, Grundlagen des Ganzen, miteinbezieht.
    Unsere Welt basiert auf diesen kleinen Dingen, Details. Fauna wie Flora sind ein Netzwerk aus Details und kleinen Dingen. Nehmen Sie einen Teil aus kollabiert das Ganze, früher oder später.

    “Denn sie wissen nicht was sie tun…” – Einspruch! MSM, politisches Establishment und deren Beiwerk sind keine Werkzeuge diverser Eliten. Das hat Planung, Methode und Ziele. Nichts geschieht auf unserem Globe aus Zufall. Das macht die Verbrechen des Establishment und deren Lakaien und Schmarotzer noch um vieles ekelerregender.

    Guten Samstag.

    PS.
    Sokrates, Sie, besonders Sie, sollten wissen Ethik hat einen längeren Arm als besagte 2 Millennia.

  4. Fragolin

    Darf n-tv das?
    Laut offiziell freigegebener Lesart sind die IS-Djihadisten alles entwurzelte aggressive junge Männer vom Rand der europäischen Gesellschaft, also der testosteronverseuchte Auswurf unserer eigenen bockigen Verweigerung der Intergration in die Gesellschaft der Einwanderer.
    Und jetzt erzählen die, es gäbe brutale, sadistische Weiberregimenter? Die die Drecksarbeit an der Front zwar lieber die Männer erledigen lassen, aber im Hinterland gerne Geschlechtsgenossinnen foltern und quälen? Darf es das überhaupt geben?
    Und dann ist das auch noch eine “religionspolizei”, die die Einhaltung der Scharia überwacht und nur schariakonform foltert. Dabei weiß doch jeder, dass das nichts mit dem Islam zu tun hat!
    Wenn das mal nicht eine Verhetzungsklage gegen n-tv zur Folge hat…

  5. sokrates9

    Syria Forever@ unterschreibe 95% Ihrer Aussagen . Meine Wirtschaftstrendanalysen haben ebenfalls hohe Trefferquoten, – auch basierend auf diversen Detailanalysen und “Lernen von der Natur “.Was ich aber nicht ganz glaube ist, dass das Establishment wirklich rational planend agiert! Dafür werden aus meiner Sicht auch bei ganz großzügiger Betrachtungsweide zu viele “Böcke” geschossen! Dass Chaos Teil einer umfassenden Strategie sein kann, glaube ich nicht ganz!

  6. Syria Forever

    Sokrates, Chaos and Order, Mandelbrot set.
    Das eine erfordert das andere und Chaos ist die besondere Ingredienz im Zusammenhang.
    Dazu muss ich kurz ausholen wenn ich darf.

    RTE, Recep Tayyip Erdogan ist ein wunderbares Beispiel. Dumm, Ungebildet, bar jeglicher Erziehung, Moral oder Anstand. Wie kann es sein das ein Illiterat an solch Position gehoben wird (wenn ich sagen darf, ein Herr Faymann ist nicht wesentlich anders zu beurteilen. Wie kam dieser Herr an diese Position?)?
    Die Entscheidung fiel auf RTE weil sonst niemand den Vorgaben aus Europa, in dem Fall vorrangig Deutschland, und der USA folgen wollte/konnte, war doch die Zerstörung des Mittleren Osten, inklusive der Türkei, das geplante Szenario. Man, der Westen, dachte RTE ist der Schlüssel zum Erfolg hatte doch Tansu Ciller nicht geliefert wie erhofft. Unter Aufsicht Erbakans und Einfluss des CIA and BND (Fethullah Gülen) hat man, auch auf Grund fehlender Alternativen (Erbakan und andere hatten abgelehnt sich derart zu verkaufen), RTE gefunden.
    Und wenn ich sagen darf war das Establishment recht erfolgreich, mit Abstrichen. Syrien. Der Mittlere Osten ist nachhaltig zerstört. Die Türkei in noch schlimmeren Zustand als Syrien. Die Türkei wird implodieren dagegen ist die Ukraine ein Kindergeburtstag!
    Wogegen Bashar al-Assad seinen Dienst am Volk weiter führen wird, doch RTE wird den Strick finden, und das ist gut so.

    Das gemeinsame Ziel dieses Chaos war die Wirtschaftliche Zerstörung Russlands und, falls möglich, Chinas.
    Ende der 90iger war der Westen der Meinung es ist die Zeit gekommen Russland, oft versucht nie erreicht, zu zerstören und China als Markt in Geiselhaft zu nehmen.
    Sie als Analyst in Wirtschaftsfragen können hier weitermachen. Ich bin überzeugt Sie sind dafür besser geeignet.

    Zurück zu; (…)Dass Chaos Teil einer umfassenden Strategie sein kann, glaube ich nicht ganz!(…)
    Chaos ist die wichtigste Ingredienz im Spiel des Establishments, deren Lakaien und Schmarotzer. Nur im Chaos kann man sich verbergen. Order ist kein Platz für Diebstahl, Korruption, Mord und schlimmeres.

    Sie sollten beginnen zu recherchieren. Glauben ist etwas für Geisterbeschwörer und Wunderheiler und Sie erwecken nicht den Anschein Göttern und Propheten nach dem Mund zu reden.

    Schönen Nachmittag!

  7. sokrates9

    Syria Forever@ auch wieder 95% Zustimmung!
    Cui bono hat der alte Cicero gesagt!- : Europa angeschlagen, Russland angeschlagen, Moslems radikalisiert von IS über Boku Haram bis Indonesien!- ,China weiß eigentlich nicht wie es sich außenpolitisch positionieren soll.Somit gibt es derzeit nur einen Nutznießer: Die USA! Doch wenn man mehr in die Tiefe geht sind auch hier alle Parameter eher negativ zu sehen: Begonnen von der Zuwandersituation, über das Parteienpatt bis zum Dollar. Somit sehe ich die “cleveren Strippenzieher im Hintergrund nicht! Dass man Chaos und Zerschlagung alter “Ordnung” braucht um neue Strukturen zu schaffen zeigt die Chaostheorie sehr eindrucksvoll! Doch ich sehe als kleines österreichisches Würstl nicht die Manipulatoren im Hintergrund – was logisch ist – würde ich die sehen, wären Sie nicht im Hintergrund – doch viele der Aktionen kommen mir nicht sonderlich geplant vor..

  8. Syria Forever

    Guten Morgen Sokrates.

    Herr Ortner hat beschlossen meinen Text, als Antwort, zu entfernen. Weshalb?
    Da müssen Sie Herrn Ortner kontaktieren.

    Schönen Sonntag.

    PS. Sie werden verstehen das ich mir nicht die Mühe mache weiterhin. Zensur bekomme ich in Europa auch anderswo.
    Viel Glück Österreich.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .