Die hausgemachte Krise der ÖVP

Von | 28. August 2014

“Tatsächlich war Spindelegger zuletzt in einer Weise demontiert worden, die selbst für die Intrigen gewohnte ÖVP bemerkenswert ist…..” (Analyse der NZZ)

3 Gedanken zu „Die hausgemachte Krise der ÖVP

  1. Christian Peter

    Wen interessiert die schwarze Pest ÖVP ?

  2. Marianne

    Mein Mitleid mit Spindelegger hält sich in engen Grenzen. Wie alle Adeligen, heißen heute Parteifunktionäre, war er abgehoben und hat sich den Hausverstand im Laufe der Zeit abgewöhnt. Sonst wären die Fehler und Missgriffe, wie u.a. beim Personal, in dem Ausmaß nicht möglich gewesen. Sein Nachfolger, ebenso wie seine Vorgänger ist das selbe Kaliber und wird ebenso sang- und klanglos untergehen.

  3. Thomas Holzer

    Nicht alle Adelige waren abgehoben, definitiv aber die Mehrheit der Partei- und Politikfunktionäre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.