Die Islamofaschisten und die Heuchelei der Europäer

Von | 17. Januar 2018

Den Europäern geht es nicht um die Verbesserung der Lebensumstände der Iraner oder um die Stabilität der Region, die ohnehin nicht existiert, und schon gar nicht um demokratische Reformprozesse im Iran – das alles sind nur vorgeschobene Argumente und hohle Phrasen. Das einzige, worum es geht, ist die dauerhafte Aufhebung der Sanktionen zu erwirken, um die eigenen Geschäfte mit Iran ausbauen zu können. It’s the economy, stupid. Noch immer hätte die deutsche Bundesregierung aus vielerlei Gründen „die besten Karten in der Hand, um die Machthaber in Teheran massiv unter Druck zu setzen“. Das wird sie nicht tun. Aber wenigstens könnte sie damit aufhören, ihre wirtschaftlichen Interessen moralisch zu verkleiden. Wenig ist abstoßender als Heuchelei. weiter hier

5 Gedanken zu „Die Islamofaschisten und die Heuchelei der Europäer

  1. sokrates9

    Verstehe nicht warum die Europäer sich einbilden jedem Land ihre “liberale, demokratische Denkweise inkl Menschenrechte aufzwingen zu müssen! Will man im Iran einen arabischen Frühling beginnen, oder gleich wie Libyen, Irak die Machthaber wegbomben??Die länder müssen sich ihren Mist selber wegräumen!

  2. caruso

    Deutsche Politik, deutsche Medien – zum Kotzen. Moralische Großmacht spielen, andere belehren, gar mit erhobenen Zeigefinger – ekelhaft. Da ist mir Trump lieber, dabei kann ich ihn nicht ausstehen, aber er ist wie er ist, spielt einem kein Theater vor.
    lg
    caruso

  3. Reini

    Immer schön brav bleiben gegenüber den Erdölstaaten, … ohne Öl wären es “shithols”!

  4. Falke

    Höhepunkt der deutschen Heuchelei ist ja die von Merkel ständig wiederholte hohle Phrase von der “besonderen Verantwortung Deutschlands für Israel” – angesichts der ununterbrochenen kriegerischen Töne des Iran gegen Israel. Dazu sagt weder Merkel noch Gabriel (und schon gar nicht Schulz) auch nur ein Sterbenswörtchen.

  5. aneagle

    Finde es gut, dass Merkel und Schulz, sowie Steinmeier und Gabriel die Krone der Heuchelei sind, die Juncker stolz trägt. So weiß jeder, was er von der EU im Allgemeinen und Deutschland im Speziellen zu halten hat. Auch unfreiwillige Ehrlichkeit ist eine Art von Ehrlichkeit. Keiner kann sagen, er hätte es nicht sehen können. Wer auf die Politik dieser Länder baut, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Trump, Putin und andere Staatslenker wissen das und handeln entsprechend.
    Der sichere Weg der EU in die außenpolitische Bedeutungslosigkeit und in die innere Zerrissenheit, ist hauptsächlich dieser Heuchlerriege, ihrem Dilettantismus und der, für eine Demokratie, überdurchschnittlichen Charakterschwäche der handelnden Politiker geschuldet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.