Die italienische Zeitbombe könnte 2016 hochgehen

“The UK isn’t the only country to hold a make-or-break referendum this year. After Brits go to the polls in June to vote on EU membership, Italians will have a say on reforms to its Senate, the upper house of parliament, in October. If approved, the reforms could improve the stability of Italy’s political set up and allow prime minister Matteo Renzi to push through laws aimed at improving the country’s economic competitiveness.

If denied, Renzi’s government will fall, plunging Italy back into the type of political chaos last seen after the ousting of former Prime Minister Silvio Berlusconi, according to Deutsche Bank. “If the referendum is rejected, we would expect the fall of Renzi’s government. Forming a stable government majority either before or after a new election could become extremely challenging even by Italian standards,” Deutsche Bank analysts led by Marco Stringa said in a note to clients.

A political mess can quickly turn into a financial and economic mess. And Italy cannot afford that at the moment…. (hier)

6 comments

  1. Christian Peter

    Hoffentlich gelangt endlich Beppe Grillos Movimento 5 Stelle in Italien an die Macht. Es ist die einzige im Parlament vertretene Partei, die das richtige politische Konzept im wirtschaftlich gebeutelten Italien verfolgt : Austritt aus der EU und aus der Währungsunion. Kaum ein Land in Europa leidet mehr unter dem harten Euro als Italien.

  2. Christian Peter

    Hoffentlich gelangt endlich Beppe Grillos Movimento 5 Stelle an die Macht. Es ist die einzige im Parlament vertretene Partei, die das richtige Konzept im wirtschaftlich krisengeschüttelten Italien verfolgt : Austritt aus der EU und der Währungsunion. Kaum ein Land in Europa leidet mehr unter dem harten Euro als Italien.

  3. sokrates9

    Christian Peter@ Keine Chance! Wenn man sieht wie derzeit gerade die Engländer wieder umgedreht werden! Gegen die EU – Mafia kommt man mit rationalen Argumenten nicht mehr an!

  4. astuga

    Oh ja, bitte!
    Hoffentlich verschwindet dieser Links-Parvenü Renzi endlich von der Bildfläche.
    Alles was man über ihn wissen muss konnte man zuletzt sehen, wie er neben Merkel daherstolzierte.
    Ich schätze die Lebensart und die Menschen und habe selbst Verwandte dort, aber deren Politiker sind allesamt ein Trauerspiel – oder besser ein Dramolett.
    http://cdn1.spiegel.de/images/image-865824-galleryV9-pgmi-865824.jpg

  5. Falke

    @Christian Peter
    Danke für den Link zu Prof. Schachtschneider, dass sollte sich jeder anhören; es ist jedenfalls erschreckend, aber absolut der tatsächlichen Lage entsprechend. Unterschwellig ist da auch eine Wahlempfehlung für die AfD herauszuhören, was ich aber durchaus nachvollziehen kann.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .