Die Macht des Öko-Kartells

Von | 3. Januar 2015

“….Aus der Graswurzelbewegung der 70er-Jahre ist ein doktrinärer, ökoindustrieller Komplex mit totalitären Zügen geworden. So ist eine abwägende Klima- und Naturschutzpolitik unmöglich….” (hier)

Ein Gedanke zu „Die Macht des Öko-Kartells

  1. Rennziege

    Allen, die sich für dieses Thema wirklich interessieren und ein wenig Zeit dafür aufwenden wollen, empfehle ich von Herzen:
    http://wattsupwiththat.com/
    Dieser Mann (Anthony Watts, unbezahlt und uneigennützig) hat in wenigen Jahren ein Podium für alle Facetten der Klima-Szene geschaffen, das seinesgleichen sucht. Es lässt allen Erfahrungen, Forschern und Meinungen freien Lauf, rund um die Welt. Was dem Öko-Kartell unaufhaltsam und fundiert das Wasser abgräbt.
    Kein Wunder, dass die subventionsgeilen, von verzweifelt erfundener Öko-Panik lebenden Staatsklimaforscher ihn zum leibhaftigen Satan erkoren haben. Aber A. Watts ist ein solider, ehrenhafter und unverdächtiger Pulsfühler, den zu besuchen sich wirklich lohnt. So man Interesse hat, wie gesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.