Die Menschenrechtskloake Saudi-Arabien

Von | 29. September 2015

“Nicht genug, dass die saudischen Behörden sich anschicken, jemanden zu kreuzigen – im Jahr 2015 –, den sie mit Folter zu einem Geständnis gezwungen haben. Sie wollen jemanden kreuzigen, der zum Zeitpunkt seiner Festnahme minderjährig war. Keine Woche vergeht, ohne dass Saudi-Arabien der Welt beweist, warum es zu Recht als eine der größten Kloaken für Menschenrechte gilt.” (hier)

6 Gedanken zu „Die Menschenrechtskloake Saudi-Arabien

  1. Syria Forever

    Shalom Herr Ortner.

    Das muss eine falsche Meldung sein! Saudi Arabien hat den Vorsitz des UNHRC, U.N. Human Rights Council! Also wie kann dann Saudi Arabien diese missachten?? Unmöglich!

    Guten Tag auch… 🙂

  2. caruso

    Jede sogenannte Menschenrechtsorganisation bei der Saudi- Arabien den Vorsitz hat oder überhaupt als Mitglied aufgenommen wurde ist eine Menschenrechtskloake.
    lg
    caruso

  3. Syria Forever

    Shalom Caruso.

    Also wenn ich Sie richtig verstanden habe ist die UNO eine Menschrechtskloake? Warum wird die UNO dann nicht einfach aufgelöst? Es liegt an den Menschen das zu verlangen, die Politischen Aristokratie und deren Puppeteers werden sicher nichts dergleichen unternehmen?
    Auch ist zu hinterfragen was China und Russland damit meinen eine eigene “UNO” zu gründen, oder besser, das ist schon auf dem Weg? Kann es sein das China und Russland, wie auch andere Staaten, erkannt haben die UNO ist nichts weiter als ein Verbrecher-Syndikat ist?
    Wie kann es sein das der Papst die UNO dagegen als unersätzlich bezeichnet? Ist der Vatikan blind oder kann es sein das der Vatikan auch zu diesen Verbrecher-Syndikaten gehört?
    Fragen über Fragen…

    Guten Mittag! 🙂

  4. Rado

    Na selbstverständlich ist die ganze UNO eine Menschenrechtskloake und ausserdem ist sie so korrupt, dass Sepp Blatter ihr Generalsekretär sein könnte!

  5. Jurij

    Nein, lieber Rado, da würden sich selbst Joseph Blatter schämen. Dafür sind dann Typen wie Ban zuständig. Gaudi-Barbarien ist aber wohl mit Abstand der unappetitlichste all dieser islamischen Schurkenstaaten.

  6. Christian Weiss

    Saudi-Arabien als Vorsitz des Menschenrechtsrates. Gilt wohl bei gewissen neosozialistischen Westlern als therapeutische Massnahme. Und Triebtäter arbeiten in Zukunft im Frauenhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.