Die Merkel-Bastion

Von | 7. Februar 2013

“….Amerika tut es. Japan tut es. Und Frankreichs Präsident Hollande hätte gerne, dass auch Europa es tut: unbegrenzt Geld drucken. Aber Deutschland und die EZB halten dagegen, was sich als Glücksfall erweisen dürfte…” (“Presse“)

Ein Gedanke zu „Die Merkel-Bastion

  1. oeconomicus

    Wir dürfen dabei nicht vergessen, dass Deutschland (und auch Ö.) mit der Mitgliedschaft im Euro de facto bereits ihre Hartwährungspolitik aufgegeben haben. Nichts anderes bedeuten die Aussagen der Politik, dass (bei einem Austritt Deutschlands aus dem Euro) eine neue DM gegenüber dem (Süd)-euro gewaltig aufwerten würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.