Die Mietpreisbremse ist eine Investitionsbremse

Von | 25. August 2018

“Deutschland klagt über Wohnungsnot in Grossstädten. Die letzte grosse Koalition hat die «Mietpreisbremse» eingeführt. Doch ein Beratergremium liest der Regierung nun die Leviten: Diese sollte ersatzlos gestrichen werden….” (hier)

Ein Gedanke zu „Die Mietpreisbremse ist eine Investitionsbremse

  1. Falke

    Immer und überall, wo der Staat in den freien Markt eingreift, ist das Ergebnis genau das Gegenteil dessen, was unrsprünglich damit bezweckt wurde. Dass Sozialisten das nicht verstehen, ist bekannt; man wundert sich aber, warum angebliche Wirtschaftsparteien das auch immer wieder tun. Wohl ein Zeichen dafür, dass diese ehemals konservativen Parteien immer weiter nach links abdriften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.