Die neue Moraldiktatur

“…..Aus Stadttheatern werden Kathedralen der Selbstgerechtigkeit, Kunstfestivals mutieren zu Ethikvorlesungen, und viel von der Gegenwartsliteratur liest sich wie ein anämischer Line-Extender gestriger Leitartikelrhetorik. Der unsexy Teil der Bohème verkümmert zum Lordsiegelbewahrer des Anständigen….” (hier)

5 comments

  1. Selbstdenker

    Angriff ist die beste Verteidigung. Lasst Euch den ausgestreckten, herablassenden Zeigefinger dieser Heuchler nicht mehr gefallen. Leute, die sich in der Öffentlichkeit als Heilige präsentieren, sind im Privaten oft wahre Teufel und umgekehrt.

    Der ausgestreckte Stinkefinger ist die Antwort, welche die Moral-Exhibitionisten, die uns mit ihren errigierten Zeigefinger belästigen, brauchen: FUCK OFF!!!

  2. Rado

    Nach der Mitfinanzierung des “Stammtisch App”
    http://medienservicestelle.at/migration_bewegt/stammtischapp/
    ist das österreichische Rote Kreuz ein neuer Name auf meiner persönlichen schwarzen Liste.
    Die katholische Kirche mit allen ihren Untergliederungen ist übrigends schon längst drauf.
    Und in ein paar Wochen werde ich (huh wie herzlos) erstmals den Sternsingern die Gartentür weisen!

  3. Selbstdenker

    @Rado:
    Jetzt wird mir klar, warum manche Zeitgenossen so geist- und witzlos diskutieren: in Wahrheit tippen sie nur den Text von der Argumentationsprothese ab.

    Die sich ständig wiederholende inhaltslose Leier, Antworten die gar nicht zum Thema passen sowie das laute Schweigen bei näherem Nachfragen sind für mich somit geklärt 🙂

  4. sokrates9

    Gute Analyse! Ich finde wir übernehmen diese kommunistische Ideologie all der verhärmten Arbeiter die danach streben als ” Helden der Arbeit” ausgezeichnet zu werden ! Diese Ideologie gefällt den Bürokraten und wurde daher begeistert von der EU übernommen, die ja alles bis in zum letzten Toaster regulieren möchte! Abweichungen sind gegen die PC und werden strengstens bestraft! Am besten wäre lebenslänglich, dafür gehen ;Ehrenmörder die kulturbedingt andere Wertigkeitsstufen haben, straffrei aus! Daß dies EU natürlich bei den Deutschen höchste Akzeptanz hat, ist selbstverständlich! wenn Lachen, dann im Karneval, aber erst nach musikalischer Aufforderung, und max. 10 Sekunden! Das ist die neue EU – Welt, die wir der protestantischen strengen Auslegung zu Verdanken haben! weg mit dem österreichischem Schmäh, und der jüdische existiert ja auch fast nicht mehr! Ein Untertane hat gehorsam und devot zu sein, Lachen ist verboten!
    Selbst am Passfoto muß man ehrfürchtig aussehen

  5. Rennziege

    1. Dezember 2014 – 14:33 Selbstdenker
    1. Dezember 2014 – 12:37 Rado

    Selbstdenker gewinnt dieses Duell haushoch. Rado (ansonsten einigermaßen satisfaktionsfähig) vermisst seine Sekundanten, die sedelenruhig auf ein Bier gegangen sind, während er a wengerl blutet — was den Sekundanten ebenso wohltut wie ihrem Schutzbefohlenen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .