Die neuen Partner des Westens?

Two reports regarding Iran’s attempts to illicitly and clandestinely procure technology for its nuclear and ballistic missile programs have recently been published. They show that Iran’s procurement continues apace, if not faster than before the Joint Plan of Action was signed in November 2013. But fear of potentially embarrassing negotiators and derailing negotiations has made some states reluctant to report Tehran’s illegal efforts.(hier)

2 comments

  1. Enpi

    Obama, der Sargnagel des Westens. Unglaublich, daß dieser Verräter 2x gewählt wird.

  2. aneagle

    Die USA sollten ihren Verhandlungspartnern als vertrauensbildende Maßnahme vorneweg zwei Atombomben schenken und als Zeichen des guten Willens alle Sanktionen rückwirkend auf fünf Jahre per sofort aufheben. Das könnte die mühsamen Verhandlungen, die mit dem Strategen Obama mittelfristig ohnehin zum gleichen Ergebnis kommen werden, abkürzen.

    Das iranische Volk hingegen sollte verpflichtet werden ein Referendum abhalten, ob die erste der beiden Test- “Verteidigungs”- bomben auf Saudi-Arabien (= macht mehr Sinn und mehr her) oder auf Israel (= macht mehr Spass und mehr Sympathie) abgeworfen werden soll. Die iranischen Verhandlungspartner garantieren, dass der Volkswille durchgeführt wird. 🙂

    Größere Kulturen/Zivilisationen als die USA und Europa haben ihren Untergang selbst herbeigeführt und den Planeten freigemacht für Neues. Scheint ein Naturgesetz zu sein, das wir nicht verstehen und beeinflussen können.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .