Die Physik schlägt zurück und Schilda löffelt Licht in Eimer

“……Die Energiewende-Träume zerplatzen wie Seifenblasen, und die Physik schlägt unerbittlich zurück. Die Bundesnetzagentur fordert eine Verdoppelung der „Reservekraftwerke“ und untersagte bereits in 27 Fällen die Stilllegung alter Kraftwerksblöcke. Außerdem will man ausländische Kraftwerke „unter Kontrakt nehmen“. Derweil werden unverdrossen gut funktionierende deutsche Kernkraftwerke abgeschaltet./ mehr

6 comments

  1. sokrates9

    Strom ist derzeit schon teurer wie Diesel, Benzin! Wird sicherlich viele Leute motivieren auf Elektroautos umzusteigen, die ja sonst auch fast nur Nachteile haben!

  2. astuga

    Aber, aber… Merkel ist doch Physikerin!

    Aber vielleicht ist sie darin so gut wie als Migrationsexpertin, Blockflötenspielerin und Bewahrerin von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie.
    Naja, Deutschland bleibt ja noch immer das russische Gas.

  3. Falke

    @astuga
    Ich habe es vor kurzem gepostet: Merkel hat anlässlich ihrer Afrikatournee dem Präsidenten von Niger deutsche Hilfe und Beratung bei der Abwehr illegaler Migration angeboten. 🙂 🙂 🙂

  4. Johannes

    Könnte mir vorstellen das es in ein paar Jahren in etwa diese Rechtfertigung geben wird:

    “Ist doch mir egal ob ich Schuld am Stromdesaster bin jetzt ist es eben da.“

    weiter könnte ev. gesagt werden:

    “Ich muss ganz ehrlich sagen: wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in einer Klima-Notsituation ein (umwelt)freundliches Gesicht zeigen – dann ist das nicht mein Land.“

    Man könnte auch sagen: “Hätte ich Greta ein unfreundliches Gesicht zeigen sollen als sie wollte das wir in Panik versetzt werden? Nu da habt ihr eure Panik!“

    Ganz passend wäre auch: “ Du liebes Stück Scheiße, jetzt bist du aber am dampfen!“

    Man könnte auch eine Volksbefragung initiieren: “Wollt ihr die totale Energiewende, wollt ihr nur noch Elektroautos, wollt ihr Strom bis zum letzten Kilowatt in Batterien voll mit seltenen Erden und teuren Platinen, wollt ihr jeden Vogel schreddern, wollt ihr auf jeden Individualverkehr verzichten, wollt ihr damit 2 oder 3 Prozent des weltweiten Verursachens von CO2 verhindern und damit die Welt retten?

    Macht es doch wie beim Migrationspakt, lasst alle unterschreiben von Indien bis Afrika, von Marokko bis Saudi-Arabien, alle sollen diesen Co2 Pakt unterschreiben und sich daran halten. Warum macht ihr es beim CO2 nicht genau so wie beim Einwanderungspakt. Und wer nicht unterschreibt der setzt seinen guten Ruf aufs Spiel, ich glaube das würde China, Indien, Afrika und Russland sehr beeindrucken und sie würden Deutschland als Vorreiter bewundern und es ihnen nacheifern.
    Was aber wenn sich oben genannte weigern?
    Dann bin ich neugierig wie Deutschland das alleine stemmen soll, so ohne Autoindustrie, ohne Energiereserven, mit denn dann täglichen Stromausfällen. Kein Netz der Welt kann diese Energie rund um die Uhr bereitstellen.

    Ich bin schon wirklich sehr, sehr neugierig und halte euch fest die Daumen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .