Ein Gedanke zu „Die Reformverweigerungssteuer droht

  1. sokrates9

    Wenn man Förderungen im selben Prozentsatz wie die BRD hätte wären 14 MRD einsparbar, wenn man eine Verwaltungsstruktur analog Schweiz die man ja nicht gerade als undemokratisch bezeichnen muß – wären 10 MRD zu ersparen ! Auch ein energisches Vorgehen bei der HYPO würde auch noch (einmaliges) Einsparungspotential von mindestens 6 MRD bringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.