Die schwäbische Hausfrau hat doch recht

“…..Der große fiskalische Spielraum, den Deutschland jetzt in der akuten Krise einsetzen kann, ist nicht vom Himmel gefallen, sondern durch die erfolgreichen Arbeitsmarktreformen und eine disziplinierte Budgetpolitik über Jahre und gegen viel Widerstand und immer neue Ausgabenwünsche erarbeitet worden.” mehr hier

7 comments

  1. sokrates9

    Was steckt hinter der Coronakrise – die ja eigentlich Italien nur Pensionszahlungen an die verstorbenen alten Menschen erspart?Sollten die Rechten an die Macht kommen besteht die Gefahr dass Italien aus der EU austritt und somit die ganze EU zusammenkracht!Das wird nun elegant verhindert dadurch dass wir den Club Med nicht nur Dank der Nullzinsenpolitik seit Jahren finanzieren, sondern ihnen nun auch Milliarden schenken!Wird dadurch eines der Kernprobleme – hohe Jugendarbeitslosigkeit gemildert?? Welche Zukunftsprojekte kann man in diesen Länern erwarten??

  2. Der Realist

    Disziplinierte Budgetpolitik ist vor allem für die Genossen ein Fremdwort, angefangen von Brunsky bis PJRW.

  3. Falke

    Dabei sollte man nie vergessen, dass die Staaten, die nun Billionengeschenke verteilen sollen (Deutschland, Holland, Österreich, Finnland, Schweden) ja keineswegs in Geld schwimmen, sondern selbst erhebliche Budgetdefizite und hunderte Milliarden Schulden haben; sie stehen nur relativ besser da als die potenziellen Empfänger, wobei die Betonung auf “relativ” liegt; und das wohl nur solange, bis sie ihre letzten Reserven in das Fass ohne Boden Italien/Spanien/Frankreich/Portugal gesteckt haben. Hier erkennt man wieder einmal das ultimative Ziel der EU: die (Wieder-)Einführung des Sozialismus, wo es allen gleich schlecht geht.

  4. sokrates9

    Man sollte auch daran erinnern, dass letztendlich der Steuerzahler das allesbezahlen wird müssen. Wenn die EU nun beginnt auch Steuern einzuheben dürfe auch das wieder wir bezahlen!

  5. Johannes

    Sokrates9@ Die Zahlungen an Italien, Frankreich und Spanien werden eines bewirken und haben nur den einen Sinn. Sie sind wahnsinnige Geldspritzen mit denen sich Märchenprojekte finanzieren lassen die dafür sorgen werden das Salvini, Le Penn und Conde für Jahre ausgebremst werden.

    Die EU schnürt gerade ein Geldpaket das nach meiner persönlichen Meinung einzig und allein der Finanzierung linker Regierungen dient um sich mit Geldgeschenken an die Bürger die nächsten Wahlen zu sichern.

    Der Corona- Bond ist somit aus meiner Sicht Geld welches politische Wirkung entfalten soll indem es linke unfinanzierbare Projekte finanziert um so die Gunst der Wähler zu gewinnen.

    Daher auch die Entrüstung der Empfänger darüber, dass die Verwendung des Geldes von extern überprüft wird bzw. der Hass auf die Geldgeber das sie es wagen wollen sich in inneritalienische Angelegenheiten einzumischen. Italien ist über soviel Unverfrorenheit zu bewundern.

  6. Johannes

    Agenda 2010 und Hartz-Reformen sind nur in Deutschland möglich gewesen. In keinem anderen Land hätte sich die Bevölkerung solchen (notwendigen) einschneidenden Maßnahmen gebeugt.
    Diese Maßnahmen haben der Bevölkerung unglaubliches abverlangt aber sie wurden getroffen um auf lange Sicht einen stabilen Haushalt zu haben und wettbewerbsfähig zu bleiben.
    Lange hat Merkel von diesen Maßnahmen Schröders gezehrt, nun verscherbelt sie den Rest indem sie, nach meiner Meinung, auf Kosten der Schwächsten in Deutschland welche es erst, durch Verzicht, ermöglicht haben dem Staat zu einem Überschuss zu verhelfen, die Big Spenderin mimt.
    Deutsches Geld von Arbeitslosen eingespart hilft nun eben anderswo.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .