Die seltsamen Verbündeten des Westens

Von | 3. November 2014

“….Qatar has joined the American-led coalition to fight Islamic State, yet the emirate is a haven for anti-Western groups and foreign diplomats have reported seeing cars with Islamic State logos in an affluent bay district…..” (hier)

Ein Gedanke zu „Die seltsamen Verbündeten des Westens

  1. Sybille stoa

    Wenn man sieht, wer im syrischen Bürgerkrieg kämpft (Islamischer Staat, al-Nusra-Front, Islamische Befreiungsfront, Hissbolah, Dschabhat al-Kurdiya, Taliban Ableger Al-shaddad, Diktator Assad, …) und alle teils gegeneinander sponsered by USA, Türkei, Iran, Russland, Saudi Arabien, dann klingt das nach dem Gipfeltreffen der weltweit schlimmsten Terroristen. Kein Wunder, dass es so viele Flüchtlinge und kaum noch moderate Kräfte gibt!

    Dass es die Kurden schafften zwischen all diesen wahnsinnigen Meuchelmördern noch nicht ganz zu radikalisieren, ist bewundernswert.
    Klar, dass es überall in den sunnitischen Herrscherhäuser am Golf auch IS Sympathisanten gibt, das wusste aber schon jeder.

    Wenn man die schlimmsten Terrororganisationen sponsert, erhält man nie, freedom & democracy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.