Die teuersten Städte der Welt

Von | 18. März 2016

“……Das teure Leben in Zürich hat die Schweizer Metropole in einer neuen Rangliste auf den zweiten Platz der teuersten Städte der Welt katapultiert. Spitzenreiter bleibt der südostasiatische Stadtstaat Singapur, wo allein Mieten für eine 100 Quadratmeterwohnung in guter Lage leicht 4500 Euro übersteigen können. Deutsche Städte sind in den neuen Top-Ten der britischen Analyse-Firma „Economist Intelligence Unit“ (EIU) nicht vertreten, dafür aber Genf (4), Paris (5), London (6) und Kopenhagen (8)….” (hier)

2 Gedanken zu „Die teuersten Städte der Welt

  1. Reini

    … Wien scheint die billigste Stadt der Welt zu sein,… dort ziehen Menschen hin die nichts haben? 😉

  2. Falke

    Preise sind immer ein Ergebnis von Angebot und Nachfrage. Jeder Anbieter verlangt natürlich den höchstmöglichen auf dem Markt erzielbaren Preis. Wenn es ausreichend Konsumenten gibt, die diesen Preis in der Lage und bereit sind zu zahlen, wird er auch entsprechend hoch bleiben. Sinkt die Nachfrage bzw. die Bereitschaft, diese Preise zu bezahlen, sinken natürlich auch die Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.