Die verlorenen Erfolge der USA im Irak

Von | 13. Juni 2014

“…..Dreizehn Jahre nach “9/11″ ist der Terror weltweit wieder auf dem Vormarsch – im Irak genauso wie in Syrien oder in Nordafrika. Präsident Obama ist mit seiner Politik des Rückzugs gescheitert….” (hier)

Ein Gedanke zu „Die verlorenen Erfolge der USA im Irak

  1. Thomas Holzer

    Es gibt keine “verlorenen Erfolge” der USA, weil die USA weder in Afghanistan noch im Irak je irgendeinen Erfolg “feiern” konnten. All dies, was derzeit in Afghanistan, Irak, Syrien, Libyen passiert, ist dem “herzhaften” Demokratisierungsversuch mittels Militär seit G.W.Bush zu verdanken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.