Die verschwiegenen Fakten der Migrationskrise

“……..Man mag es bedauern oder nicht: Die Bundesrepublik Deutschland wird tatsächlich überwiegend nicht mehr von einem deutschen Volk, sondern von einer multiethnischen Bevölkerung aus Bundesbürgern bewohnt werden….” (hier)

8 comments

  1. Rado

    @Fragolin
    Irrtum! Es wird keine Fahndungsbilder mehr geben! Es wird übrigends auch keine Ladendiebe mehr geben!

  2. Thomas Holzer

    Es wird auch “interessant” zu sehen sein, wenn sich unter die “Flüchtlingsströme” in Bälde auch einige (viele) der in den vergangenen Tagen umgesiedelte, ausgetauschte “Freiheitskämpfer” aus Syrien mischen werden;

  3. astuga

    Die Fahndungsbilder welche die breite Öffentlichkeit, sprich die Massenmedien, erreichen (oft erst Monate nach der Tat – warum?) sehen ja bereits heute überwiegend so aus.

  4. Christian Peter

    Samt Familiennachzug kamen und kommen in Deutschland 2014, 2015 und 2016 10 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland. Das bedeutet : Ende 2016 werden 16 Millionen Muslime in Deutschland leben, das entspricht etwa 20 % der Bevölkerung (und es werden noch weit mehr werden, sollte der weitere Zuzug von Flüchtlingen aus muslimischen Ländern andauern).

  5. Lisa

    @Rado: Sie haben vermutlich recht: im Sinne der Menschenrechte und der Wahrung der Privatsphäre werden künftig Bilder aus Überwachungskameras allenfalls noch an die Polizei weitergegeben. Und die darf die BEvölkerung auch cniht mehr zur Mithilfe aufrufen (Fremdenhatz! Mobbing!! Lynchjustiz!!!) Damit das Problem keins mehr ist, kann man den LAden auch gleich stürmen lassen. Oder man schafft die Supermärkte ab und öffene wieder Tausende von Tante Emma Läden, wo die Produkte nur übern Ladentisch gehen… 😉 Eine Chance zur Selbständigkeit für manche Arbeitslose…)

  6. sokrates

    Verbrecherbilder wird es schon noch geben! In Oberösterreich stand der ehemalige Primar des UKH, anerkannter Spitzenchirurg, der das UKH Linz zu einem der Besten Krankenhäuser Europas aufgebaut hat ( Spezialgebiet Verbrennungen / Handchirurgie) vor Gericht wegen falscher Abrechnungen des Klassenpatiententopfs!
    Sein Pech Österreicher zu sein! Die Oberösterreichischen Nachrichten – eine sogenannte ” Qualitätszeitung” haben ihren Spitzenfotografen auf das Gericht gesendet um Aufnahmen von ihm zu machen! In der Ausgabe vom 24. Dezemvber wurde er in einer 3/4 Seite medial an den Pranger gestellt! tolles Foto, volle Namensnennung, lediglich seine Wohnadresse wurde verschwiegen; Titel des Berichtes: Arzt muß für 2 1/2 Jahre unbedingt in das Gefängnis!!

  7. Mona Rieboldt

    Ja, es wird dann nur noch Fahndungsfotos von eingeborenen Deutschen geben. Schon jetzt werden moslemische Täter nicht genannt oder man behauptet, sie seien Deutsche und da wird sogar aus einem Ali ein Thomas gemacht, um das Ganze zu verschleiern.

    Und sind genug Moslems dann in Deutschland werden die nicht CDU oder SPD wählen, sondern eine eigene Partei gründen. Das Justizministerium in NRW hatte vor wenigen Jahren auf seiner Homepage stehen, die Scharia sei mit dem Grundgesetz vereinbar.

    Und der Justizminister Maas hat schon erklärt, für ihn wäre die Burka kein Problem. Zur Zeit sucht er mit ehemaligen Stasi-Leuten das Netz durch nach “Hassmails”, Meinungen gegen die Asylantenflut, gegen Politiker, gelten jetzt als “Hassmails”. Die Islamisierung Deutschlands geht schneller voran als gedacht.
    Und mit uns ist Österreich. Merkel und Faymann ein “nettes” Paar.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .