Diesel-Desaster: Neue Doku zeigt Irrsinn von Fahrverboten

Wenn in der Wohnung beim Spaghetti-Kochen der Stickoxid-Grenzwert 30-fach überschritten wird, draußen aber Fahrverbote für Diesel bei kleinen Überschreitungen verhängt werden, kann etwas nicht stimmen, meint eine ARD-Dokumentation. Was steckt dahinter? weiter hier

6 comments

  1. humanist

    köstlich. …endlich melden mal Leute was, die diesen relotinischen unfug wissenschaftlich „aufblatteln“. Ist ja nicht schwer, leuchtet jedem erfolgreichen volksschulabsolventen ein. Bei der DUH gibts halt keine. Zudem stinkt geld ja bekanntlich nicht. Das Beste: Wacht ARD etwa auf? Langsam kriegen die schiss. Gut so.

  2. nattl

    Niemand kriegt Schiss… es wird nur die Meinung, wie üblich, langsam nachgebessert, dass man am Ende wieder auf der “richtigen” Seite steht.

  3. sokrates9

    Nachdem der Bevölkerung unterstützt von Journalisten der “Blümchenwissenschaften” – die völlig faktenfrei irgendetwas behaupten können und deren Wissenschaftlichkeit darin besteht dass sie es sagen – der Hausverstand weggezüchtet wird und die faktenlose Gesellschaft überhand nimmt braucht man sich über nichts mehr zu wundern. Verschärft wird das dann noch von Juristen die ebenfalls nicht mit wissenschaftlichen background gesegnet sind! Somir ist die Luftverschmutzung in Kindergärten oft höher als Dieselabgase an Kreuzungen!

  4. Johannes

    Jetzt zeigt sich was passiert wenn man im guten Glauben bescheuerte Dinge beschließt. Sofort sind NGO da die Politik und Menschen in Geiselhaft nehmen, vor Gericht zerren und siehe da die Gericht können gar nicht anders als den zuvor in Gesetze gegossenen Blödsinn zu vollstrecken.

    Genauso wird es beim Migrationspakt sein.

    Die Politik baut sich ihre eigenen Fallgruben, so blöd muss man mal sein. Politik die nicht weiß welche Konsequenzen ihr Tun hat. Politik die sich im Applaus der Falschen badet und dann gnadenlos von eben diesen vorgeführt und Lächerlich gemacht wird.

    Ich glaube wer den Mut hat reinen Tisch zu machen und sich von den Hysterikern nicht mehr fürchtet, kann ein neuer Typ von Politiker werden den wir so dringend brauchen würden.

    Ich denke Kurz ist ein solcher Politiker, was er, sein Team aber auch sein Koalitionspartner gerade betreiben ist wieder echte Politik die sich was traut und nicht mit der Welle des Mainstream reitet.

  5. sokrates9

    Johannes@ Noch problematischer ist die Pariser Klimakonferenz! Da wurden echte Nonsensziele Unverbindlich festgelegt! Unverbindlich da sind alle Politiker immer begeistert! Da kann man nichts falsch machen! Die Skeptiker werden getröstet dass es eh nur um Theorie geht! Jetzt versucht man die Ziele operativ mit Sanktionen umzusetzen – und da wird es problematisch! Europa trägt 10% zum CO2 Verbrauch bei, trägt derzeit 50% der Kosten und will nun die europäische Industrie ruinieren um drastische Reduktionen bei uns durchsetzen zu können! Gleichzeitig werden im Rest der Welt 300 neue Kohlekraftwerke gebaut!

  6. astuga

    Könnte ja fast Kalifornien sein…
    Here’s What Happens When Democrats Run Your State Government.
    Examining How the Left ruined California.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .