Donald Trump, um eine Milliarde Dollar ärmer als noch 2016

“….Die Präsidentschaft tut Donald Trump nicht gut – finanziell gesehen zumindest. In den letzten zwei Jahren ist sein Vermögen um gut eine Milliarde Dollar geschrumpft. Dem Wirtschaftsmagazin «Forbes» zufolge liegt es neu bei rund 3,1 Milliarden Dollar, während es vor zwei Jahren noch 4,5 Milliarden Dollar waren…”  weiter hier

4 comments

  1. humanist

    Trump beweist – noch mehr als jeder, der konservative bzw. NICHTULTRALINKE Positionen vertritt – große Leidensfähigkeit. Bei allen Fehlern, die er gemacht hat, verlangt das zumindest eines: Respekt. Kern würde nicht mal 1 euro seines “privaten” (eh schon per se ein Witz) geldes herschenken, “investiert” hat der auch immer nur anderer Leute Geld. Trump war und ist trotz mancher, naja, Unzulänglichkeit, eine Hoffnung! Wirklich! Liberales Gedankengut repräsentiert er kaum, aber dieses ist aktuell (m.E. leider) in tief umnachteter Zeit NOCH unvermittelbarer als eh schon immer, zB zu Zeiten von Mises’ und von Hayek’s. …ich wünsche ihm jedenfalls weiterhin fortune und geschick und NICHT die pest an den hals. Dank wird ihm frühestens die Geschichte bringen.

  2. Falke

    Das kann ja niemanden wundern; schließlich hat er als Präsident anderes zu tun, als sich um seine Geschäfte zu kümmern.

  3. Johannes

    Die US Präsidenten verdienen erst nach ihrer Amtszeit richtig viel Geld. Für unglaublich hohe Gagen halten sie dann Vorträge. Ich denke der Mainstream wird Trump nicht engagieren.
    Dennoch glaube ich muss man sich um ihn keine Sorgen machen, er wird nach seinem Amt wissen wie er daraus Kapital schlagen kann. Trump macht mit seinen 72 Jahren einen “fantastischen“ Job und hat allein schon deswegen meine Hochachtung weil er sich aus der Deckung gewagt hat während andere Milliardäre lieber hinterrux die Gesellschaft “verbessern“ oder doch nur zündeln und aufzwingen wollen, mit vielleicht gekauften Medien, NGO`s, und sogar Regierungen, zumindest habe ich oft diesen Eindruck .

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .