Dornauer, Dönmez und die spaßbefreite Nation

(ANDREAS UNTERBERGER) Wir steuern in ein unerträglich verzopftes, altjüngferliches, spießiges Biedermeier hinein, in dem die Diktatur der Political Correctness immer schärfer wird. Ihr größtes Opfer ist die Meinungsfreiheit. Die Steuerzahler werden zwar weiterhin für arge Korruptionsdelikte zahlen müssen. Die nächste Generation wird zwar weiterhin die Folgen eines rücksichtlosen, grob fahrlässigen und in keiner Weise nachhaltigen Pensionssystems ausbaden müssen. Sie wird überdies auch die katastrophalen Folgen einer irreversibel gewordenen Islamisierung ertragen müssen. Das alles ist aber egal. Niemand, der daran schuld ist, wird jemals zur Rechenschaft gezogen werden. Politiker wie Juristen, die an all dem schuld sind, müssen keine Konsequenzen tragen. Die politische Höchststrafe gibt es hingegen für etwas ganz anderes: für die falsche “Gesinnung”, für blöde Witze und undurchdachte Bemerkungen. (weiterlesen hier)

One comment

  1. Mourawetz

    Ganz ehrlich, ich kann diese dauererregten Berufspolitikerinnen quer durch alle Parteien nicht mehr ernst nehmen. Die drehen einem das Wort im Mund um. Die „Horizontale“ war ein unintended pun. Ganz offensichtlich. Sich darüber zu ereifern, ist sinnlos, verschwendet Zeit und Energie. Kindergarten.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .