Dr. Draghis Schmerzmittel können die Operation nicht ersetzen

“….Dr. Draghi behandelt den schwer kranken Patienten Euro-Konjunktur ausschließlich mit immer höheren Dosen von Schmerzmitteln. Das bringt dem Patienten zwischendurch, wie jetzt, ein wenig Erleichterung, kann aber Operation und nachfolgende Therapie nicht ersetzen. Das kann man allerdings der EZB nicht vorwerfen, denn sie hat mit ihrer Geldpolitik nichts anderes zur Verfügung als diese Schmerzmittel. Das Skalpell muss die Wirtschaftspolitik führen. Draghi selbst hat das mehrmals angedeutet, indem er in seine Aussagen einfließen ließ, dass Geldpolitik ohne die dazugehörenden Strukturreformen in den Euroländern ziemlich sinn- und wirkungslos sei. Gerade bei diesen Strukturreformen hakt es aber, nicht nur in Österreich (wenngleich hier besonders), ganz gewaltig….” (hier)

3 comments

  1. sokrates9

    Fürchte der Patient befindet sich bereits auf der Palliativstation, wo eine Operation nichts mehr hilft,und man die EU nur mehr begraben kann!

  2. Johannes

    Schauen sie sich doch die österreichische Gesetzgebung , Vorschriftsflut, Steuerschraube an und sie werden sich fragen wie soll ein junger Mensch mit guter Ausbildung auf die Idee kommen sich selbstständig zu machen. Erstens ist das jetzige Klima in vieler Hinsicht vergiftet, AK und Gewerkschaften werden immer aggressiver gegenüber Unternehmern da ist schon so etwas wie Hass und Unterstellung auf tiefem Niveau zu spüren. Zweitens herrscht im Moment keine Planungssicherheit, das ist der ÖVP stark anzulasten. Wenn sie Gastwirte so behandeln wie sie es taten so hat das auch für alle anderen Unternehmen eine Signalwirkung die sagt diese Regierung sagt heute dies und tut morgen das. Verbunden ist das mit schon schier unaufbringlichen Kosten für kleine und mittlere Unternehmer die keine Planungssicherheit mehr haben.

  3. mariuslupus

    Die fortschrittlichen und wissenschaflich fundierten, effizienten Behandlungsmethoden des Dottore Draghi bieten dem Patiente zwei Alternativen. Klistier oder Aderlass. Beide Methoden führen zum gleichen Ergebniss. Behandlung erfolgreich, Patient tot.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .