Drohnen-Schwärme zum Schutz der EU-Aussengrenzen?

Imagine you’re hiking through the woods near a border. Suddenly, you hear a mechanical buzzing, like a gigantic bee. Two quadcopters have spotted you and swoop in for a closer look. Antennae on both drones and on a nearby autonomous ground vehicle pick up the radio frequencies coming from the cell phone in your pocket. They send the signals to a central server, which triangulates your exact location and feeds it back to the drones. The robots close in. mehr hier

2 comments

  1. astuga

    Was nützt die beste Technologie wenn der politische Wille fehlt, oder massive Einwanderung sogar gewollt ist (siehe ua. Aussagen des EU Migrationskommissars).

    Bereits kleine Änderungen an der Asyl- und Sozialgesetzgebung hätten vielleicht mehr Auswirkungen als jeder Grenzschutz.
    Denn wo es nichts zu holen gibt zieht die Karawane bereits jetzt so schnell wie möglich durch.

  2. Falke

    Na und? Hindern die Drohnen den Illegalen vielleicht beim Grenzübertritt? Wohl kaum. Solange es die Politik und die Gerichte nicht wollen, kann man sich die teuren Drohnen gleich sparen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .