Eigentum verpflichtet – auch den Staat

Ausgerechnet ein „Capital“-Kolumnist regt sich darüber auf, dass die BMW AG an ihre Aktionäre eine Dividende zahlt – für das vergangene Geschäftsjahr. 800 Millionen Euro davon gehen an die Geschwister Quandt/Klatten. Die werden dieses Geld in der Regel wieder investieren, wovon alle etwas haben. Aus aktuellem Anlass mal wieder ein kleiner Nachhilfekurs in Marktwirtschaft für Dummies./ mehr

3 comments

  1. CE___

    Wieder ein passender Mosaikstein für den Wahnsinn unserer Zeit.

    Abgesehen davon dass einem Nichtaktionär die Dividendenpolitik eines Unternehmens nichts angeht.

    Weiters dass die Dividenden logischerweise nur aus Gewinnen des Jahres 2019 oder davor stammen können wo vom Virus noch keine Rede war.

    Obwohl Dividendenausschüttungen für das vergangene Geschäftsjahr für viele Menschen noch so die letzte Art von Einkommen ist die (noch) nicht von der Politik mittels Lockdown brutal und widerrechtlich abgedreht wurde so wie die manuelle Erwerbsarbeit.

  2. sokrates9

    Corona hat sich dramatisch auf das Gehirn ausgewirtkt. Kapitalismus ist völlig out,die Sozialisten haben die Wirtschaft geschlossen, es werden Milliarden gedruckt, jeder bekommt Geld vom Staat, das sozialistische Paradies ist da.Jede Firma die gemäß Angebot / Nachfrage Pleite gehen müsste – zB Airlines werden “gerettet”,
    Geld für alle und alles.Nachdem schon die Zinsen gestrichen wurden werden auch Dividenden verboten, da das Virus Fabriken, Brücken, Infrastruktur in den Club Med Staatentotal zerstört hat, werden nun die Nordstaaten das alles wieder gratis aufbauen, geht zwar zu Lasten ihrer eihgenen Wirtschaften, ist aber egal dafür verlieren wir nicht treue Kunden! Logisch wäre auch gleich Afrika Milliarden zu schenken damit sie bei uns einkaufen können!
    Diese Wirtschaftsphilosopphie muss crashen, Corona war da nur der Beginn!

  3. Johannes

    Die Dividende aus dem Jahr 2019 hat mit Corona nichts zu tun.
    Die Dividende für das Jahr 2020 wird wohl um einiges schmäler ausfallen, das hat dann mit Corona zu tun.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .