Ein Antisemit als britischer Premier?

“……Als er 2015 zum Vorsitzenden der Labour Party gewählt wurde, hat kaum jemand gedacht, dass der langjährige Parlamentshinterbänkler Jeremy Corbyn jemals britischer Regierungschef werden könnte. Heute, vier Jahre später und inmitten des nicht enden wollenden Brexit-Chaos, scheint dagegen nicht mehr unmöglich, dass 10 Downing Street doch einmal von dem farblosen Alt-Linken bewohnt wird, der freundschaftliche Gefühle für islamistische Terrororganisationen wie Hisbollah und Hamas hegt und unter dessen ideologischen Überzeugungen vor allem eine vehemente Ablehnung Israels hervorsticht. Wie Israel-bezogener Antisemitismus in genau dem linksliberalen Milieu formuliert wird, in dem Corbyn seine Gefolgschaft findet, untersucht eine unlängst veröffentlichte linguistische Studie. mehr hier

2 comments

  1. Selbstdenker

    Jeremy Corbyn ist nicht links-“liberal”, sondern klassisch links-autoritär; er und seine Angänger sind “true believers”, die Institutionen infiltrieren und dort die Zeit so lange absitzen, bis ihre Zeit gekommen ist.

  2. astuga

    “Israel-bezogener Antisemitismus in genau dem linksliberalen Milieu…”

    Das hat ja bereits beim damaligen Bürgermeister von London Ken Livingston (Red Ken) von Labour gut funktioniert.
    Nicht nur dass er ein Busenfreund des berüchtigten wie einflussreichen Terror-Predigers Yusuf al-Qaradawi war und eine Sendung im iranischen Staatsfernsehen moderierte, er hat ua. auch mal einen jüdischen Reporter mit dem Wächter eines Konzentrationslagers verglichen.

    Das alles hat ihn aber natürlich nicht daran gehindert, Kritiker seiner Politik als Nazi zu diffamieren.
    Kennt man ja von den Linken.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .