Ein bestens integrierter Islamist

“Qaeser A. hatte fixe Jobs, arbeitete gratis in einem Altersheim, gab den braven Familienvater. Staatsschützer halten den Iraker für einen brandgefährlichen IS-Fanatiker. Die „Krone“ bekam Einblick in seine Akte.” mehr hier

3 comments

  1. sokrates9

    Nettomonatseinkommen über 3000.-€, da lässt sich in Österreich bequem damit leben! Woher kommt das Geld eigentlich? Von Österreichern die weniger als 3000.- netto verdienen??

  2. Gerald Steinbach

    Anscheinend doch noch zu wenig, nach eigener Aussage hasst er Europa

  3. Johannes

    Der Mann hat also bei Kirchenfesten bunte Plakate gebastelt. Nach der gültigen Wahrheit welche in Österreich von den Besitzern derselben proklamiert wurde müsste der betreffende Kirchengemeinde nun das gleiche Schicksal zuteil werden wie der Bewegung der Identitären.

    Fassen wir die Fakten zusammen ein Mann der den mehrmaligen Versuch unternommen hat Züge zum Entgleisen zu bringen um viele Menschen dadurch zu töten hat, wie sich nun herausstellt, die Kirchengemeinde unterstützt.

    Ich denke die Kirchengemeinde konnte nicht ahnen mit wem sie es zu tun haben, sie wußten nicht das der Unterstützer Anschläge durchführte, daher ist ihnen kein Vorwurf zu machen.

    Die Jagdgesellschaft der Wahrheitsbesitzer sieht das auch so und daher hat niemand von ihnen deswegen ins Horn geblasen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .