Ein Dieb, der 300 Millionen Dollar zurückgibt (freiwillig)

Von | 13. August 2021

The mysterious white-hat hacker who stole $600MM during a record-breaking hack of a DeFi (“decentralized finance”) crypto network before turning around and voluntarily offering to return the coins has already returned more than half of the $300MM in stolen coins as of Thursday morning, the Poly Network confirmed in a tweet. mehr hier

Ein Gedanke zu „Ein Dieb, der 300 Millionen Dollar zurückgibt (freiwillig)

  1. CE___

    Freiwillig?

    Meine Vermutung ist eher das der/diejenige Räuber erkannt hat dass es bei dem Unwandeln der Bitcoin-Beute in Fiat-Giralgeld seine Probleme geben wird, und das sogar bei nur einem Bruchteil der Summe.

    Auf der einen Seite kann man die Beute nicht unendlich halten da einem die geballte Rechenkraft der Behörden im Nacken sitzt (Blockchain), auf der anderen Seite heben sich bei jeder Geldsammelstelle (Banken) weltweit heutzutage die Augenbrauen wenn plötzlich bei einem Otto-Normalverbraucher-Kunden plötzlich und unerklärbar auch “nur” Millionen an Giralgeldern in kurzer Zeit auf das Konto eingehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.